Gado-gado (Indonesischer Salat mit Erdnussdressing)

Ein beliebter indonesischer Salat, Gado-Gado ist einzigartig, da er aus einer Kombination von gekochten (blanchierten, gedämpften oder frittierten) und rohen Zutaten besteht, die mit Erdnuss-Dressing serviert werden Satay.

Es gibt kein einzigartiges Rezept für Gado-Gado, obwohl unter den gekochten Zutaten gebratener Tofu, gekochte Kartoffeln, blanchierte Mungobohnensprossen und Keile aus einem hartgekochten Ei beliebte Wahl sind. Die rohen Zutaten enthalten oft Gurken. Das gekochte und rohe Gemüse wird geworfen und das Erdnussdressing wird über sie getränkt oder alternativ an der Seite serviert.

Der Schlüssel zum guten Gado-Gado ist, kontrastreiche Texturen zu meistern. Die gekochten Zutaten müssen nach dem Werfen ihre Form behalten; die rohen Zutaten müssen knusprig sein.

Was Sie brauchen

  • Unzen (200 Gramm) wachsige Kartoffeln
  • 3. 5 Unzen (100 Gramm) fester Tofu
  • 2 Tassen Speiseöl
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Tasse (oder mehr) Mungosprossen
  • ein mittlerer Bund Chinakohl
  • 1 hart - gekochtes Ei

Wie man es macht

  1. Schrubben Sie die Kartoffeln unter fließendem Wasser. In einen Topf geben und genügend Wasser einfüllen. Kochen bis zart, aber nicht matschig. Zum Testen am dicksten Teil mit einem Spieß oder einem dünnen spitzen Messer stechen. Wenn der Spieß oder das Messer ohne Widerstand durchläuft, sind die Kartoffeln fertig. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Während die Kartoffeln kochen, bereiten Sie den Rest der Zutaten vor.
  3. Schneiden Sie den Tofu in etwa 2,5 cm dicke Scheiben.
  4. Erhitzen Sie das Frittieröl, bis feine Rauchschwaden auf der Oberfläche schwimmen. Bei großer Hitze den Tofu goldbraun an allen Seiten anbraten. Flip für gleichmäßiges Kochen. Abtropfen lassen auf einen Stapel Papiertücher.
  1. Wasser in einer flachen Pfanne kochen.
  2. Füllen Sie eine Schüssel mit Eiswürfeln und kaltem Wasser.
  3. Schneiden Sie die Chinakohlblätter horizontal in zwei (in drei, wenn sie ziemlich groß sind). Den geschnittenen Kohl in eine Küchenspinne geben und eine halbe Minute in das kochende Wasser legen. Heben und in das Eiswasser fallen. Geh für eine Minute. Ausschaufeln und auf einen Stapel Papiertücher abtropfen lassen.
  4. Die Mungbohnensprossen in den Küchenspicer legen und 10 Sekunden lang blanchieren. In das Eisbad geben, eine halbe Minute ruhen lassen, ausschaufeln und auf Papiertücher abtropfen lassen.
  5. Schneiden Sie die Gurke in etwa 2,5 cm dicke Streifen.
  6. Schneiden Sie das Ei in Keile.
  7. Schneiden Sie den Tofu in mundgerechte Stücke.
  8. Die Kartoffeln abziehen und die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.
  9. Werfen Sie alle Zutaten leicht zusammen und verteilen Sie sie auf zwei Teller. Mit Erdnussdressing servieren.
  10. Tipp: Satay Erdnuss-Sauce ist scharf. Während es mit gegrilltem Fleisch gut geht, könnte es für das Gemüse zu stark und überwältigend sein. Reduzieren Sie die Menge der Chilis für ein milderes Dressing.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel