Die herrliche Magie des rohen Honigs

Honig. Mónica Durán / EyeEm / Getty Images

Öffne den Eckschrank in meiner Küche und du wirst eine schöne Vision finden: Zu jeder Zeit gibt es drei bis sechs Gläser Honig. Brombeerblütenhonig, Macadamianusshonig, weniger spezifischer Wildblumenhonig und mehr können darin gefunden werden, sich in der Dunkelheit versteckend, die darauf wartet, dass ich sie auf Toast ausbreite.

Sie kommen von Bauernmärkten oder Freunden, aber eines haben sie gemeinsam: Sie sind roh. Anders als großflächiger kommerzieller Honig, der pasteurisiert (d.h. erhitzt) wird, um Bakterien abzutöten und seine Haltbarkeit zu verlängern, enthält roher Honig all seine natürlichen Enzyme und Aromen.

Warum kaufen Sie rohen Honig

Einige Leute sehen große Bedeutung in den gesundheitlichen Vorteilen von rohem Honig und behaupten, dass sie Allergien zähmen oder sogar heilt. Für mein Geld dreht sich alles um Geschmack, und roher Honig schmeckt mehr, als Honig, wie pasteurisierte Versionen.

Hinzu kommt, dass Sie Honigbienen suchen, indem Sie einen Honig suchen, der in kleinen Mengen anstelle von Honig produziert wird, indem Sie einen Markt für Leute schaffen, die ihn halten und ihren Honig sammeln, was cool ist.

Wie man rohen Honig verwendet

Roher Honig neigt dazu, ein komplexeres Geschmacksprofil als pasteurisierte Honige zu haben, also nutzen Sie ihn, indem Sie ihn einfach servieren. Sicher können Sie es in Tee rühren oder es verwenden, um Salatsoßen zu versüßen, aber versuchen Sie rohen Honig, der auf einfachem Joghurt nieselt oder auf Vollkorntoast ausgebreitet wird, um seinen vollen Geschmack zu schätzen. Oder probieren Sie eine dieser einfachen Honig Rezepte, wie hausgemachtes Müsli oder Honig gebratene Feigen.

Wo kann man rohen Honig kaufen?

Wenn Sie lokalen Honig von kleinen Imkern kaufen, kaufen Sie fast immer "rohen Honig". Wenn Sie das Glück haben, einen Honigproduzenten auf Ihrem Bauernmarkt zu haben, ist das eine gute Quelle (einige Bauern halten Bienenstöcke und verkaufen den Honig neben ihren anderen Gütern).

Fachgeschäfte, Bioläden, Kooperativen und andere kleinere Lebensmittelgeschäfte führen normalerweise auch rohen Honig. Je nachdem, wo Sie leben, verkaufen größere Märkte und Lebensmittelgeschäfte möglicherweise rohen Honig: Lesen Sie einfach die Etiketten sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass sie entweder "roh" oder "unpasteurisiert" heißen. Kurz gesagt, jeder Ort, an dem Lebensmittel aus der Region angeboten werden, hat wahrscheinlich etwas rohen Honig zum Verkauf.

Lagerung von Rohhonig

Da Rohhonig weder pasteurisiert noch gefiltert wird. Es kann hart und körnig werden, wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt wird, daher muss es möglichst gut in einem kühlen, dunklen Schrank aufbewahrt werden. Während es großartig aussehen kann, Gläser mit rohem Honig auf einer Fensterbank zu lassen, um in der Sonne zu sitzen, wird dies dazu führen, dass der Honig vor seiner Zeit kristallisiert.

Wenn Ihr roher Honig körnig wird, können Sie ihn wieder "verflüssigen", indem Sie das Glas einfach in eine Schüssel mit warmem Wasser setzen, bis alles "schmilzt" (die Zuckerkristalle lösen sich auf).Beachten Sie, dass dies nur eine vorübergehende Lösung ist. Der Honig wird wieder körnig, wenn er wieder abkühlt. Sobald es kristallisiert ist, wird der Honig sehr schnell wieder in diesen Zustand zurückkehren. Und es wird sich leider mehr und mehr davon kristallisieren, bis du ein Glas mit einer steinähnlichen Substanz hast. Ich halte es für einen Grund mehr, diesen Honig zu verwenden und zum nächsten Geschmack überzugehen!