Glutenfreie Hamburgerbrötchen Rezept

Müde von saftigen gegrillten Burgern auf einem schweren, trockenen, geschmacklosen glutenfreien Brötchen? Dieses glutenfreie Hand-förmige Brötchenrezept macht weiche, hefig authentische Hamburgerbrötchen. Es basiert auf einem Rezept von Donna Washburn und Heather Butt, das in ihrem Kochbuch 125 Best Gluten-Free Recipes erscheint.

So machen Sie perfekte glutenfreie Hot Dog Buns

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Tassen weißes Reismehl (vorzugsweise Reismehl aus Kalifornien * / 240 Gramm)
  • 2/3 Tasse Kartoffelstärke / 114 Gramm
  • 1/3 Tasse Tapiokastärke / 40 Gramm
  • 1/4 Tasse Amaranth Mehl / 30 Gramm
  • 1/4 Tasse trockenes Buttermilchpulver / 50 Gramm
  • 3 Esslöffel Bio Rohrzucker / 36 Gramm
  • 1 1/2 Teelöffel Guarkernmehl / 5 Gramm
  • 1 Teelöffel Xanthangummi / 3 Gramm
  • 1 Esslöffel aktive Trockenhefe / 10 Gramm
  • 1 1/2 Teelöffel Salz / 11 Gramm
  • 1 1/8 Tassen Club Soda bei Raumtemperatur (oder Wasser / 250 Gramm)
  • 1 Teelöffel Apfelessig / 5 Gramm
  • 1/4 Tasse leichtes Olivenöl / 48 Gramm
  • 2 große Eier, Raumtemperatur / 100 Gramm
  • 2 große Eiweiße, Raumtemperatur / 70 Gramm (Reserve Eigelb für andere Zwecke)

Wie man es macht

  1. Legen Sie alle trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel. Verwenden Sie einen großen Schneebesen, um gründlich zu vermischen.
  2. In einer separaten Schüssel Eier und Eiweiß mit einer Gabel leicht schlagen. Fügen Sie Wasser, Essig, Olivenöl hinzu und rühren Sie, um sich zu vermischen.
  3. Geben Sie die nassen Zutaten mit einem Standmixer oder einem Handmixer bei mittlerer bis langsamer Geschwindigkeit langsam in die große Schüssel mit trockenen Zutaten. Wenn die Mischung einen glatten Teig bildet, schlagen Sie für 2 Minuten hoch.
  4. Tauchen Sie einen großen Gummispachtel in Wasser und schaben Sie den Brötchen Teig auf eine glatte, saubere Arbeitsfläche, großzügig bestreut mit weißem Reismehl. Rollen Sie den Teig Teig in das Mehl, bis es eine große Kugel bildet.
  1. Den Teig mit einem scharfen Messer in 6 gleiche Teile teilen.
  2. Nehmen Sie ein Stück Teig und rollen Sie eine kleine Menge weißen Reismehl zu einem runden Ball. Drücken Sie leicht auf die Oberseite des Balls, um eine Hamburger-Brötchenform zu bilden. Glätten Sie die Kanten mit der Hand und legen Sie sie auf ein großes Backblech, das mit Pergamentpapier oder einer Silpat-Silikonfolie bedeckt ist. ODER fetten Sie das Backblech leicht mit Öl ein.
  3. Wiederholen Sie diesen Formvorgang mit jedem Teigstück.
  4. Pinsel leicht mit Olivenöl bestreichen, um ein Aufplatzen beim Aufgehen zu vermeiden. Die Brötchen mit einem sauberen Geschirrtuch bedecken und 45 Minuten an einem warmen, zugfreien Ort aufgehen lassen, bis sich die Brötchen fast verdoppelt haben. Wenn Brötchen zu lange aufsteigen, werden sie sich entleeren, also passen Sie diese Zeit sorgfältig auf.
  5. Während die Brötchen steigen, Ofen auf 350 ° vorheizen.
  6. Wenn sich die Brötchen fast verdoppelt haben, bürsten Sie leicht mit Sahne oder Milch. Backen Sie für 15-20 Minuten, oder bis Innentemperatur ungefähr 205 ° Grad auf einem sofort gelesenen Thermometer ist.Dieses nützliche Gadget beseitigt das Rätselraten, wenn Backwaren fertig sind.

Tipps: Um Hotdog oder Brat Brötchen zu machen, rollen Sie jedes Stück Teig in eine längliche Zylinderform, etwa 5 cm lang und 2-3 cm dick. Drücken Sie leicht auf die Oberseite jedes Brötchens, um es sanft abzuflachen. Glatte Seiten mit der Hand oder einem Spatel. (Wenn Sie keine großen Brötchen mögen, schneiden Sie das Brötchen in zwei Hälften und häuten Sie die Spitze des Brötchens mit einem Brotmesser aus, wobei Sie darauf achten, dass Sie nicht durchschneiden.)
Erinnerung: Achten Sie immer auf Ihre Arbeit Oberflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge sind glutenfrei.

Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

* Bitte lesen Sie Arsen in Reis und glutenfreien Diäten

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel