Wachsendes Riesengemüse

Wachsendes Riesengemüse. MECKY / Getty Images

Viele Gärtner genießen die Konkurrenz, das größte Gemüse und Blumen anzubauen. Es ist wirklich erstaunlich, wie groß diese Giganten werden werden. Ich spreche nicht von der Baseballschlägerzucchini, die sich unter den Blättern versteckt hat. Ich spreche über 100-Pfund-Kohl und Kürbisse, die 25 Pfund an einem Tag gewinnen. Diese Riesen brauchen Planung und Pflege.

Um ernsthaft mit den erfahrenen Riesen-Gemüsebauern konkurrieren zu können, müssen Sie viel Aufwand in Ihren Boden, Ihre Standortwahl und Ihre Gartentechnik investieren.

Aber damit Sie anfangen, ein bisschen Spaß beim Anbau von Riesengemüse zu haben, sind hier einige Schritte zum Erfolg.

Wählen Sie das richtige Saatgut

Dies ist der wichtigste Schritt, da einige Sorten einfach größer als andere werden. Ernsthafte Riesenzüchter suchen oft seltene Samen zum Wachsen. Sie können Ihre eigene riesige Linie beginnen, indem Sie eine vielversprechende Sorte wie Atlantic Giant Pumpkin oder Old Colossus Heirloom Tomato auswählen und dann die Samen Ihrer größten Früchte für das nächste Jahr pflanzen. (Dies funktioniert nur mit offen bestäubten Sorten, also vermeiden Sie Hybriden, wenn Sie Samen sparen wollen.)

Möglicherweise müssen Sie nach Sorten recherchieren, die zuverlässig zu Riesen heranwachsen, aber der Name verrät es normalerweise, wie die Russische Mammut-Sonnenblume, die über 17 Fuß hoch wird. Hier sind ein paar Vorschläge, um loszulegen.

  • Kohl: Nördlicher Riesenkohl (100 lbs.)
  • Karotte: Japanische Kaiserliche Langmöhre (12+ Zoll lang)
  • Gurke: Mammut-Zeppelin-Gurke (16 Pfund) < Kürbis:
  • Riesiger Langer Kürbis (120 Zoll) Zwiebel:
  • Kelsae Süße Riesige Zwiebel (Einer hielt den Weltrekord bei über 15 lbs.) Pfeffer:
  • Super Heavyweight Hybrid Pfeffer (½ Pfund) Kürbis:
  • Atlantischer Riesenkürbis (400 bis über 1000 Pfund) oder Kürbis:
  • Zeige König Riesiger Grüner Kürbis (400+ Pfund) Sonnenblume:
  • Grey Stripe Giant Sunflower (2-Fuß-Köpfe) Tomate:
  • Old Colossus Heirloom Tomate (2+ Pfund) Wassermelone: ​​
  • Carolina Cross (Giant) Wassermelone (200 Pfund) Gib ihnen ein gesunder Start

Befeuchten Sie den Boden, in dem Ihre Pflanzen wachsen, bevor Sie überhaupt pflanzen. Verbreiten Sie etwas Mist oder kompostieren Sie den Herbst vor dem Pflanzen. Wenn Sie es ernst meinen mit dem Wettbewerb, sollten Sie einen kompletten Bodentest durchführen lassen und alle Nährstoffe und Mikronährstoffe auffüllen, die möglicherweise fehlen.

Riesiges Gemüse neigt dazu, schnell zu wachsen, also brauchen sie viel Nahrung. Langsam wirkender organischer Dünger, der zur Pflanzzeit hinzugefügt wird, stellt sicher, dass das Futter dort ist, wenn die Pflanze es braucht. Es wird auch für einen gesünderen Boden und weniger Schädlingsprobleme sorgen.

Und wissen Sie, welche Art von Dünger Ihre Pflanze braucht.Wenn Sie die Pflanze für die Frucht anbauen, wie Kürbisse und Tomaten, werden Sie einen Dünger benötigen, der reich an Kalium und Phosphor ist, die letzten beiden Zahlen auf der Verpackung. Wenn Sie ein Blattgemüse, wie Kohl, anbauen, werden Sie eine höhere Stickstoffzahl wünschen.

Wasser

Riesiges Gemüse ist nicht so tolerant für sporadische Bewässerung wie das Gemüse im Garten, und selbst das Gemüse ist empfindlich, weil es nicht einen Zentimeter pro Woche bekommt.

Sie müssen regelmäßig tief gießen oder Ihre Früchte schmachten oder teilen sich. Ich empfehle Tröpfchenbewässerung mit einem Timer, der Regen ausgleicht, so dass es keine Ausrutscher gibt. Denn so wie Ihre Pflanzen regelmäßig Wasser brauchen, wollen sie nicht in feuchtem Boden sitzen.

Dünn zu den besten Früchten

Je mehr Früchte auf Ihren Pflanzen, desto kleiner werden sie. Wenn sie um Nährstoffe konkurrieren müssen, werden sie niemals Riesen sein. Schneiden Sie also alle bis auf drei der größten, gesündesten Früchte aus. Später in der Saison möchten Sie vielleicht auf nur einen reduzieren, aber am Anfang ein paar Extras für die Versicherung behalten.

Mach dir keine Sorgen um zu viel Laub. Das Laub wird die Früchte füttern und ihnen helfen, größer zu werden.

Halten Sie Ausschau nach Problemen

Schädlinge, Krankheiten und kulturelle Probleme können sich schnell einnisten und eine ganze Ernte ruinieren, besonders wenn es nur eine Handvoll Früchte gibt.

Überprüfen Sie Ihre Pflanzen täglich und korrigieren Sie eventuelle Probleme sofort. Versuchen Sie, Probleme von Hand zu entfernen, da die Verwendung von Chemikalien die Pflanze ebenfalls zerstören kann. Hoffentlich, da Sie Ihren Pflanzen jeden Vorteil gegeben haben, werden die Probleme wenige sein.

Jetzt kommt der schwierige Teil. Du musst geduldig sein. Schau, aber berühre nicht. Zu viel Stress mit deinen Pflanzen ist so schlimm wie zu wenig. Lass sie tun, was sie tun, und genieße es einfach, sie wachsen zu sehen.

Wenn Sie süchtig nach dem Anbau von Riesengemüse sind, sprechen Sie mit den Wettbewerbern auf Ihrer lokalen County Fair. Einige werden verschämt sein, aber viele sind sehr offen und großzügig mit ihrem Wissen. Sie werden wissen, wer den besten Samen hat, und sind glücklich, mit Ihnen über Technik zu sprechen. Es kann sogar eine regionale Giant Vegetable Growers Organisation in Ihrer Region geben.

Für einen humorvollen, aber sehr informativen Blick auf wachsende Riesenkürbisse empfehle ich das Buch Backyard Giants: Die Suche nach dem größten Kürbis aller Zeiten, von Susan Warren. Frau Warren folgt den Wettbewerbern während einer ganzen Wachstumsperiode und gibt uns viele Tipps auf dem Weg.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel