Wie man den Kreislauf der Pornografie-Sucht durchbricht

Tetra Images / Getty Images

Wenn Sie süchtig machende Verhaltensweisen in Bezug auf Sex oder Pornografie haben, wissen Sie, dass es schwer sein kann, sie zu ändern. Den Teufelskreis der Sexsucht zu durchbrechen ist möglich, wenn du es zu einer Priorität machst und wenn du die notwendigen Schritte zur Freiheit machst. Wenn du oder jemand, den du liebst, süchtig nach Pornos oder Sex ist, ist es ein Lichtblick, zu wissen, dass es Wege gibt, aus dem Zwangszyklus heraus zu kommen. Aber wie jede Sucht zu brechen, ist es eine der größten Herausforderungen des Lebens.

Religionsführer Dallin H. Oaks vergleicht gerne die Sucht mit der Stärkung eines schwachen Baumes.

[Ein Süchtiger] ist wie ein Baum, der sich leicht im Wind biegt. An einem windigen und regnerischen Tag biegt sich der Baum so tief gegen den Boden, dass die Blätter mit Schlamm verschmutzt werden, wie die Sünde. Wenn wir uns nur auf die Reinigung der Blätter konzentrieren, kann die Schwäche des Baums, die ihm erlaubt hat, sich zu biegen und seine Blätter zu verschmutzen, bestehen bleiben. In ähnlicher Weise wird eine Person, die bloß traurig ist, durch die Sünde beschmutzt zu sein, im nächsten starken Wind wieder sündigen. Die Anfälligkeit für Wiederholungen dauert an, bis der Baum gestärkt wurde.

Ein Aktionsplan zur Überwindung von Sucht nach Pornografie muss Aktionen beinhalten, die sowohl "die Blätter reinigen" (sich mit den Auswirkungen der Sucht auf andere befassen) als auch "den Baum stärken" (den Süchtigen stärker machen, damit er oder sie ist nicht mehr das Opfer der Versuchung).

Die folgenden Komponenten eines Aktionsplans zur Überwindung der Sexsucht sind von entscheidender Bedeutung.

  • Zerstöre den Cache. Ein Süchtiger, der hofft, erfolgreich zu sein, muss Porno- und Sexsucht und ihre Ergebnisse aus ihrem Leben eliminieren. Das bedeutet Löschen und Zerstören von Computerdateien, Spielen, Bildern, Videos und Geschichten. Es bedeutet, Zeitschriften, Videos, DVDs und Bücher wegzuwerfen. Es bedeutet, alte E-Mails, Chat-Abschriften, Briefe und andere Kommunikationen loszuwerden. Es bedeutet wahrscheinlich, Instant Messenger loszuwerden, Ihre E-Mail-Adresse und vielleicht Ihre Telefonnummer zu ändern. Den Porno-Cache zu zerstören ist ein wichtiger früher Schritt in diesem Prozess. Und du musst rücksichtslos sein.
  • Holen Sie es ins Freie. Wie viele Süchte gedeiht die Sucht nach Lust, Sex und Pornos im Dunkeln. Schalte den Scheinwerfer an. Dies bedeutet, dass Sie Ihrem Ehepartner gegebenenfalls beichten und einem religiösen Führer, wenn es einen in Ihrem Leben gibt. Bewegen Sie Ihren Computer in einen Raum, in dem jeder, der vorbeikommt, sehen kann, was Sie tun und was auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Stellen Sie eigene Straßensperren ein. Wenn Internetpornografie oder Cybersex Ihre Herausforderung ist, besorgen Sie sich einen guten Filter oder einen ISP, der von der Serverseite filtert, und lassen Sie Ihren Ehepartner das Passwort festlegen. Wenn Sie von der Nachbarschaft Strip Club oder Erwachsenen Buchhandlung versucht werden, ändern Sie Ihre Routen zu arbeiten, so dass Sie nicht vorbei gehen. Stellen Sie Ihrem Verhalten sinnvolle Grenzen auf.
  • Finden Sie Ihre Trigger. Jeder Süchtige hat Gefühle, Gedanken oder Erfahrungen, die dem Agieren vorausgehen. Identifizieren Sie Ihre und finden Sie Möglichkeiten, sie zu minimieren oder anders auf sie zu reagieren. Zum Beispiel, wenn einer Ihrer Auslöser Langeweile ist, begehen Sie, wenn Sie sich gelangweilt fühlen, stehen Sie auf und gehen für zehn Minuten durch das Büro oder den Block. Wenn ein Auslöser eine Ablehnung ist, dann wende dich an eine Aussage wie "Ich bin eine Person von unendlichem Wert" und wiederhole es mehrmals, wenn es laut ist.
  • Sei verantwortlich. Vielleicht ist es das Wichtigste, einen Accountability-Partner zu haben - jemanden, mit dem Sie täglich (oder öfter) über Ihre Erfolge und Misserfolge berichten. Tritt einer 12-stufigen Gruppe oder einer ähnlichen Supportgruppe bei. Oder benutze einen engen und vertrauten Freund oder religiösen Berater. Aber haben Sie jemanden, dem Sie Rechnung tragen und der Sie überprüfen wird, wenn Sie nicht einchecken.
  • Richten Sie eine Bank ein. Mehrere Therapeuten empfehlen, dass Sie Ihrem Accountability-Partner eine große Geldsumme geben, die Ihnen zurückerstattet wird, wenn Sie 100 Tage lang nicht agieren. Wenn nicht, wird das Geld für wohltätige Zwecke gespendet. Dies kann ein großer Motivator sein.

Erfahren Sie mehr über Pornosucht und andere sexuelle Abhängigkeiten und wie Sie sie überwinden können.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel