Wie man Zitronengras in deiner Küche benutzt

Sally Williams Fotografie / Fotografenwahl RF / Getty Images

In den meisten asiatischen Lebensmittel- und Lebensmittelgeschäften findet man frisches Zitronengras. Es ist in der Regel mit den anderen frischen Produkten zu finden und wird oft in Bündeln von 2 oder 3 Stielen verkauft. Wenn Sie frisches Zitronengras kaufen: Suchen Sie nach Stielen, die duftend, fest geformt und von einer zitronengrünen Farbe auf dem unteren Stiel (in der Nähe der Zwiebel) sind, und dann zu einem wahreren Grün am Ende des Stiels drehen.

Vermeiden Sie Stiele, die lose sind und auseinanderfallen, sowie Stiele, die braun und knusprig oder bröckeln. Diese sind alt und ... MEHR wahrscheinlich nicht mehr so ​​duftend oder nahrhaft.

Tipp: Wenn Sie mit den frischen Produkten kein Zitronengras finden können, überprüfen Sie den Gefrierbereich. Da Zitronengras gut friert, wird es oft in gefrorenen Paketen von etwa 6-8 Stielen verkauft.

Weiter zu 2 von 9 unten.
  • 02 von 09

    Entfernen Sie starke äußere Blätter

    Äußere Blätter entfernen. D. Schmidt

    Der weichere, fleischigere Teil des Zitronengrases - das ist, was Sie in Ihrer Küche verwenden möchten - befindet sich unter den zähen äußeren Blättern. Entferne diese Schichten mit deinen Fingern und wirf sie weg. Was Sie entdecken werden, ist ein hellgelber Stiel, der weicher und leichter zu schneiden ist.

    Weiter zu 3 von 9 unten.
  • 03 von 09

    Schneiden Sie die Glühbirne aus

    Die Glühbirne abschneiden. D. Schmidt

    Mit einem scharfen gezackten Messer die untere Zwiebel abschneiden. Wenn Sie ungefähr 2 Zoll vom Ende schneiden, sollten Sie in der Lage sein, die ganze Birne zu entfernen, plus ein wenig mehr. Verwerfen.

    Weiter zu 4 von 9 unten.
  • 04 von 09

    Zerschneide das Zitronengras

    Zerschneide das Zitronengras. D. Schmidt

    Jetzt sollte es ziemlich einfach sein, das Zitronengras zu zerschneiden. Ausgehend vom unteren Ende (wo die Zwiebel war), machen Sie dünne Scheiben bis zu 2/3 des Stiels.

    Weiter zu 5 von 9 unten.
  • 05 von 09

    Reserve-Oberstengel

    Reservieren Sie das Ende des Halms für später. D. Schmidt

    Hör auf zu schneiden, wenn du zwei Drittel des Stiels geschnitten hast, oder wenn er nicht mehr gelb und "fleischig" ist. Am oberen Ende ist der Stiel größtenteils grün und holzig, eignet sich aber weiterhin zum Kochen von Suppen und Currys. Reservieren Sie dieses obere Ende des Stiels für Ihr Rezept.

    Das Gleiche gilt für die anderen Stängel, je nachdem, wie viele Stängel oder Esslöffel. von vorbereiteten Zitronengras das Rezept verlangt. (Sie können auch alle Stiele gleichzeitig für die spätere Verwendung vorbereiten).

    Weiter zu 6 von 9 unten.
  • 06 von 09

    Verfeinere das Zitronengras

    Verarbeitung des Zitronengrases. D. Schmidt

    Weil Zitronengras so fest und faserig ist, hilft es, die Scheiben etwas weiter zu verarbeiten. Legen Sie das Zitronengras in eine Küchenmaschine (oder Zerhacker) und verarbeiten Sie es gut auf "hoch", ODER zerstoßen Sie für ein oder zwei Minuten mit einem Pistill & Mörser.

    (Anmerkung: Es ist möglich, die Zitronengrasscheiben so zu verwenden, wie sie sind, aber die dickeren Scheiben werden schwer zu fressen sein - Ihre Gäste werden sie schließlich ausspucken.)

    Weiter zu 7 von 9 unten.
  • 07 von 09

    Raffiniertes Zitronengras - gebrauchsfertig

    Raffiniertes Zitronengras, das gebrauchsfertig ist. D. Schmidt

    Dein Lemongrass sollte nun feiner aussehen - fast wie gelbgrüne Flocken. Es ist jetzt bereit, in Rezepten wie Currys oder Suppen zu verwenden (merken Sie, dass das Zitronengras noch kochen muss oder für mindestens 5 Minuten gekocht werden muss, bevor es weich genug ist, um essbar zu sein).

    Verwenden Sie das Zitronengras sofort oder lagern Sie Zitronengras in einem verschlossenen Behälter in Ihrem Gefrierschrank.

    Weiter zu 8 von 9 unten.
  • 08 von 09

    Nutzen Sie den Oberstengel

    Mit dem Oberstengel. D. Schmidt

    Bei Zitronengras wird sehr wenig verschwendet. Sie können den oberen, reservierten Stiel verwenden, um Suppen und Currys noch mehr Geschmack und Duft zu verleihen. Machen Sie einfach mehrere oberflächliche Schnitte entlang der Länge des Stiels mit Ihrem gezackten Messer. Halten Sie dann das Zitronengras an beiden Enden fest und biegen Sie es vorsichtig mehrmals, um es zu "quetschen". Dies wird den Duft und das Aroma freigeben. Werfen Sie nun den Stiel in Ihre Suppe oder Ihren Currytopf.

    Achten Sie darauf, Gäste zu warnen, dass der Stiel ungenießbar ist.

    Weiter zu 9 von 9 unten.
  • 09 von 09

    Kochen Sie mit Ihrem Zitronengras!

    Kaktusfactory, Ninprapha Lippert / Getty Images

    Verwenden Sie Ihr verarbeitetes Zitronengras, um wunderbare Thai-Suppen wie diese Tom Yum-Suppe sowie Currys und andere Gerichte zu kreieren. Hier sind einige weitere leckere Zitronengras-Rezepte zum probieren:

    • Thailändisches Grünes Curry
    • Gebratenes Zitronengras-Huhn
    • Leichtes gelbes Curry-Huhn
    • Thailändisches Massaman-Hühnchen-Curry
    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel