Ist Frischkost besser als Konserven? Rezepte für Konserven?

Konserven. © 2008 Peggy Trowbridge Filippone

Frage: Ist frische Nahrung besser als Konserven?

Studien zeigen, dass Konserven genauso nahrhaft sind wie frische Lebensmittel

Antwort: Der aktuelle Trend treibt frische, biologische Lebensmittel für Ernährung und Gesundheit, aber in Wahrheit ist frisches Gemüse nicht unbedingt nahrhafter als in Dosen. Eine Studie von 1997 an der Universität von Illinois Department of Food Science und Human Nutrition fand heraus, dass Dosenobst und -gemüse genauso viel Ballaststoffe und Vitamine wie die entsprechenden frischen Lebensmittel und in einigen Fällen sogar mehr liefern.

Zum Beispiel bietet Dosenkürbis 540% der empfohlenen täglichen Zufuhr von Vitamin A, während frischer Kürbis nur 26% liefert.
Frische Lebensmittel fangen an, Vitamine zu verlieren, sobald sie gepflückt werden, und sitzen oft zwei Wochen in Lagerhäusern oder auf der Durchreise, bevor sie ihren Weg in den Markt finden, um noch länger zu sitzen und darauf warten, gekauft zu werden.
Frische Früchte und etwas Gemüse werden geerntet, bevor sie reif sind, und hängen von der Zeit und anderen Mitteln ab, um den reifen Zustand zu erreichen. In Dosen geerntete Lebensmittel werden zu ihrem Höhepunkt der Reife geerntet und normalerweise innerhalb von Stunden aus der Quelle gekocht und verarbeitet, wodurch mehr Vitamine als ihre frischen Gegenstücke konserviert werden.
Über 1 500 Lebensmittelprodukte stehen in Dosen zur Verfügung, die Menschen mit einem geschäftigen Lebensstil Bequemlichkeit und Vielfalt verleihen. Der Natriumgehalt in handelsüblichen Lebensmittelkonserven wurde gegenüber alten Konservierungsmethoden um bis zu 40% reduziert.


Die meisten Konserven gibt es jetzt auch in salzarmen, salzfreien, zuckerarmen und zuckerfreien Zubereitungen für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen und / oder für diejenigen, die einen natürlicheren Geschmack wünschen .

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel