Koscher Golden Spiced Blumenkohl Rezept

Dieses koscher golden gewürzte Blumenkohlrezept ist eine ausgezeichnete vegane Ergänzung zu Shabbat- oder Pessach-Menüs, wenn Sie ein Fan von geröstetem Blumenkohl mit Curry sind, aber keine Gewürze verwenden, die als kitniyot gelten oder nicht koscher für Passahfest.

Kurkuma verleiht den Blumenkohlröschen einen schönen goldenen Farbton, während Zucker, Meersalz und pikante Gewürze dem Gericht einen süßen und herzhaften Geschmack verleihen.

Was Sie brauchen

  • 2 Köpfe Blumenkohl, in Röschen gebrochen
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Meer oder koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver < 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1/3 bis 1/2 Tasse extra-natives Olivenöl
  • Wie man es macht

Den Ofen auf 350 F erhitzen. Zwei große Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Die Blumenkohlröschen in eine große Schüssel geben.
  1. In einer separaten kleinen Schüssel Zucker, Salz, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Paprika und Kurkuma verquirlen. Gießen Sie langsam 1/3 bis 1/2 Tasse Olivenöl, zusammen zu kombinieren.
  2. Die Gewürz- und Ölmischung gleichmäßig über die Blumenkohlröschen gießen und gut werfen. Wenn Sie eine sehr große Menge an Blumenkohl haben, träufeln Sie mit 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl und werfen Sie erneut, um sicherzustellen, dass alles mit der Mischung überzogen ist.
Im erhitzten Ofen 30 Minuten backen, ein- oder zweimal während des Kochens oder bis durchgaren.
  1. Rezept-Tipps

Wenn Sie Paprika in der Hand geraucht haben, ersetzen Sie diese durch den regulären Paprika. Es fügt der Gewürzmischung eine wundervolle Dimension hinzu und der rauchige Geschmack bildet ein schönes Gegengewicht zum Zucker im Rezept.

  • Wenn die Blumenkohlköpfe sehr groß sind, verdoppeln Sie die Gewürzmischung und verwenden Sie 1/2 Tasse Öl.
  • Wenn Sie Ihren Blumenkohl etwas karamellisieren möchten, können Sie ihn bei höherer Temperatur rösten. Achten Sie darauf, es im Auge zu behalten, da der Zucker in der Gewürzmischung es anfälliger für das Brennen machen kann. Eine gute Lösung besteht darin, den Blumenkohl so lange zuzubereiten, bis er der gewünschten Textur am nächsten ist, und dann die Ofenhitze auf 400 ° F oder 425 ° F zu erhöhen, um das Kochen zu beenden und die Karamelisierung zu fördern.
  • Herausgegeben von Miri Rotkovitz

Machen Sie es zu einer Mahlzeit

Beginnen Sie mit einem Pessach-freundlichen Menü mit der karierten Version dieser gerösteten Möhren-, Apfel- und Selleriesuppe. Servieren Sie den Blumenkohl neben Rinderbrust und diese Quinoa mit Rucola, Butternut-Kürbis und Zitrus-Vinaigrette. Finish mit einem leichten und erfrischenden Granatapfel Granita.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel