Lernen Sie die Definition von Cut In

Duncan Davis / Stockbyte / Getty Images

"Einschneiden" bedeutet, feste Masse mit zwei Messern oder einem Mixer in trockene Zutaten zu mischen, bis sie gut vermischt sind. Bei der Herstellung eines Gebäcks wird festes Fett, Schmalz oder Butter in eine Mehlmischung geschnitten, bis die Teilchen die Größe von kleinen Erbsen haben. Dies erzeugt eine flockige Textur, indem die Mehlproteine ​​mit einer Verkürzung überzogen werden, wodurch die Glutenbildung unterbrochen wird.

Aussprache: kutt in • (Verb)

Auch bekannt als: Mischung

Beispiele: "Die Butter in die Mehl- und Zuckermischung schneiden bis die Teilchen haben die Größe von kleinen Erbsen. "

Der Zweck des Schneidens von Butter oder festem Backfett in Mehl besteht darin, eine flockige Textur in Kuchengebäck und Keksen zu erzeugen. Das ist kein schwieriger Prozess, aber es braucht Zeit und Geduld. Verwenden Sie zwei Messer und schneiden Sie das Backfett in das Mehl. Wenn Sie einen Gebäckmixer haben, nimmt dieser Prozess weniger Zeit in Anspruch. Sie können auch Ihre Finger benutzen und das Fett mit dem Mehl leicht mit den Fingerspitzen mischen.

Das Backfett nicht so stark in das Mehl einarbeiten, dass es zu einer festen Masse wird. Sie sollten aufhören, wenn die mit Mehl überzogenen Backfettstücke etwa so groß wie kleine Erbsen sind. Manchmal sagt Ihnen das Rezept, dass Sie das Backfett in das Mehl schneiden sollen, bis die Stücke die Größe von Krümeln haben. Folgen Sie einfach dem Rezept und tun Sie, was es Ihnen sagt.

Hartgesottenes Glossar

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel