Zitrone Torte Rezept

Dieses vierlagige Zitronen-Torte-Rezept sieht dekadent aus, aber die Zitrone fügt eine gewisse Leichtigkeit hinzu, die den Reichtum durchschneidet.

Es ist ein großartiges Dessert, das im Frühling oder für ein Hochzeits- oder Hochzeitsessen begrüßt werden kann. So ein schönes Dessert, verdient es Ihre feinste Kuchenteller und Kuppel. Es ist ein Showtopper, von dem meine Gäste nicht genug bekommen können. Der Zitronenbruch muss mindestens 12 Stunden vor dem Gebrauch gekühlt werden, also entsprechend planen.
Wenn Sie Abkürzungen nehmen möchten, können Sie Limonenkuchenfüllung oder Zitronenquark in Dosen verwenden, anstatt sie von Grund auf zuzubereiten und Instant-Zitronenpuddingmix mit Schlagsahne für die Mousse zu erhellen, aber es schmeckt so viel besser, wenn Sie mach es dir selbst.
Hier ist ein größeres Foto von Lemon Torte.

Was du brauchst

  • Lemon Curd:
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse Zitronensaft (frisch)
  • 3 große Eier
  • 3 großes Ei Eigelb
  • 2 Unzen Butter (gekühlt, ungesalzen, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten)
  • Rührkuchen:
  • 6 große Eier (Raumtemperatur, getrennt)
  • 14 Esslöffel Zucker
  • 1 3/4 Tassen Kuchenmehl (gemessen nach dem Sieben)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Zitrone Einfacher Sirup:
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser (kochend)
  • 1 / 4 Tassen Zitronensaft (frisch)
  • Zitronenmousse Füllung:
  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 1 Tasse Wasser (kalt)
  • 2 1/4 Teelöffel nicht aromatisierte Gelatine (1 Packung)
  • 1 / 2 Tassen Zucker
  • 1 Prise grobes Salz
  • 1 Tasse schwere Schlagsahne (kalt)
  • 2 Esslöffel Zitronenschale
  • Bereifen:
  • 8 Unzen Frischkäse (weich)
  • 8 Unzen Butter (enthärtet ungesalzen)
  • 4 Tassen Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (oder Zitronenextrakt)
  • 1 Esslöffel Milch (falls nötig mehr oder weniger verdünnen)
  • Garnierung:
  • Optional: Gesüßte getrocknete Kokosnuss
  • Optional: Trockenfrüchte

Wie man es macht

Den Zitronen-Quark herstellen

  1. 1 Tasse Zucker, 3/4 Tasse Zitronensaft, 3 Eier und 3 Eigelb in einer mittelhitzefesten Schüssel verquirlen (vorzugsweise nicht Metall, weil die Säure im Zitronensaft mit dem Metall reagiert und dem Käsebruch einen metallischen Geschmack verleiht.
  2. Stellen Sie die Schüssel über (nicht in) einem Topf mit siedendem Wasser. Wischen Sie ständig, bis verdickt und Instant-Thermometer registriert 160 Grad, etwa 10 Minuten.
  3. Die Schüssel von der Wasseroberfläche entfernen. Butter hinzufügen und verrühren. Übertragen Sie in eine Schüssel und legen Sie Plastikfolie direkt auf die Oberfläche von Zitronenquark, damit es keine Haut bildet. Kühlen Sie über Nacht.

Machen Sie den Kuchen

  1. Stellen Sie das Rack in die Mitte des Ofens und erhitzen Sie es auf 375 Grad. Linie zwei (9-Zoll) runde Kuchenformen mit Pergamentpapier. Schmieren Sie die Pfannen oder das Pergament nicht.
  2. Schlagen Sie in einer großen Schüssel 6 Eigelb und 7 Esslöffel Zucker, bis die Mischung sehr dick ist und bilden Sie Bänder, wenn die Schläger angehoben werden.
  3. In einer separaten, sauberen und trockenen Schüssel die 6 Eiweiße peitschen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie die restlichen 7 Esslöffel Zucker hinzu, 1 Esslöffel auf einmal, schlagen Sie bis steif und glänzend.
  4. Die Hälfte der weißen Masse in die Eigelbmischung falten, dann die Hälfte des Mehls und 1/4 Teelöffel Salz übersieben und vorsichtig unterheben bis sie eingearbeitet ist.
  5. Das restliche Weiß unterheben, dann das restliche Mehl über die Oberseite verteilen und nur bis zur Vereinigung einfalten, wobei darauf geachtet wird, den Teig nicht zu entleeren.
  6. Teilen Sie den Teig zwischen den Pfannen und glätten Sie die Spitzen. Backen Sie bis Zahnstocher Tests sauber, etwa 15 Minuten. In Pfannen auf Drahtgestellen vollständig abkühlen.
  7. Wenn Sie völlig abgekühlt sind, führen Sie ein Messer um den Rand der Pfännchen herum, um die Kuchen zu lösen. Auf 9-Zoll-Pappkuchenkreise umdrehen. Schneiden Sie jeden Kuchen horizontal halbiert und schälen Sie das Pergamentpapier ab.

Stellen Sie den einfachen Sirup

  • Geben Sie 1/2 Tasse Zucker in eine nichtmetallische, hitzebeständige Schüssel. Fügen Sie 1/2 Tasse kochendes Wasser hinzu und rühren Sie um, um den Zucker aufzulösen. Zitronensaft unterrühren und zur Abkühlung beiseite stellen.

Mache das Zitronenmousse

  1. Kombiniere in einer kleinen Schüssel Zitronensaft und 1 Tasse kaltes Wasser. Streuen Sie die Gelatine darüber und lassen Sie sie 2 Minuten ruhen.
  2. Füllen Sie eine mittelgroße Schüssel mit Eiswasser. In einem kleinen Topf die Gelatine-Mischung, den Zucker und die Prise Salz bei mittlerer Hitze kombinieren und rühren, bis sich Gelatine und Zucker lösen, ca. 4 Minuten.
  1. Gießen Sie die Gelatine-Mischung zurück in eine kleine Schüssel und stellen Sie die Schüssel in ein Eisbad. Rühren, bis die Mischung Raumtemperatur erreicht hat, etwa 1 Minute.
  2. In einer großen Schüssel verquirlen und cremigen, bis sich weiche Spitzen bilden. Gießen Sie gekühlte Gelatine-Mischung in geschlagene Sahne und wischen Sie, bis weiche Spitzen zurückkehren. Kühlen, bis der Kuchen fertig ist.

Machen Sie das Frosting

  1. In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer auf hoher Geschwindigkeit schlagen Sie den Frischkäse und die Butter leicht und locker an. Fügen Sie nach und nach den Zuckerkonfekt hinzu, wobei Sie auf niedriger Stufe schlagen, bis sie vermischt sind. Kratzen Sie die Schüssel mit einem Spatel ab.
  2. Vanille- oder Zitronenextrakt hinzufügen und 1-2 Minuten bei hoher Geschwindigkeit oder flaumig schlagen. Wenn sie zu dick ist, dünn mit etwas Milch. Decken und für 30 bis 45 Minuten oder bis fest genug, um sich zu verbreiten.

Den Kuchen zusammensetzen

  1. Legen Sie eine Kuchenschicht mit der flachen Seite nach oben auf eine hübsche Kuchenplatte. Bürste mit 1/4 des einfachen Sirups. 1/4 Tasse Zitronenquark darüber verteilen, dann 1 Tasse Zitronenmousse.
  2. Mit der zweiten Kuchenschicht bedecken, mit 1/4 des Sirups bestreichen und mit 1/4 Tasse Zitronenquark und 1 Tasse Zitronenmousse bestreichen. Wiederholen Sie mit dritten Kuchenschicht, Sirup, Quark und Mousse. Mit vierter Kuchenschicht bestreichen und mit restlichem Sirup, restlichem Zitroneklumpen und restlichem Mousse bürsten. Kühlen Sie 1 Stunde vor dem Zuckerguss.
  3. Wenn der Kuchen stabil ist, die Seiten des Kuchens mit Sahne-Käse-Zuckerguss abrunden, ca. 2 Tassen zum Dekorieren auf der Oberseite des Kuchens. Drücken Sie gesüßte Kokosflocken in die Seiten des Kuchens, falls gewünscht. Auf Wunsch mit Trockenfrüchten garnieren. Kühlen, bis bereit zu schneiden und zu dienen. Diese Torte schneidet am besten, wenn sie leicht gefroren ist.Aber Kuchenstücke vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel