Mariniertes Rindfleisch Rendang

Ein Gericht, das seinen Ursprung in Indonesien hat und seinen Weg über Grenzen hinweg fand, wurde von Malaysia als eines seiner ikonischsten und beliebtesten Gerichte angenommen.

Rendang ist mariniertes Fleisch, langsam in Kokosmilch und Gewürzen gegart. Die Würze wird in verschiedenen Stadien aufgetragen - zuerst während des Marinierens und mehrmals während des Kochens. Die Anzahl der verwendeten Gewürze und Gewürze ist so zahlreich, dass das Gericht einen komplexen Geschmack hat, der würzig, würzig und süß zugleich ist.

Rendang kann als Eintopf zubereitet werden, aber der traditionellere Rendang wird außerhalb des Eintopfstadiums (nasser Rendang) gekocht, wo das Fleisch nach dem Aufsaugen der Kokosmilch in geriebenem Fett gebraten wird (trockener Rendang). . Ich habe noch nie trocken rendang gekocht, weil meine Familie die Soße gerne über Reis löffelt.

Dieses Rezept ist für nasses Rendang. Die meisten Gewürze sind in asiatischen Läden erhältlich, einschließlich zerstoßener Galgant- und Tamarindenpaste. Wenn kein frischer Kurkuma verfügbar ist, ersetzen Sie etwa einen Esslöffel Kurkumapulver.

Was Sie brauchen

  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Esslöffel zerdrückter Galgant
  • 1 ganzer Knoblauch, gequetscht und geschält
  • 6 Vögel Augenchilies, grob gehackt
  • 12 Schalotten, grob gehackt
  • ein Stück Kurkuma, etwa ein Inch Würfel
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1-1 / 2 k. Rindfleisch, geschnitten in 3-Zoll-Würfel
  • 1 Tasse frisch geriebene Kokosnuss oder 1/2 Tasse Kokosraspeln
  • 4 Esslöffel pflanzliches Speiseöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 3 Stiele Lemongras (nur weißer Teil) ), gequetscht
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Kaffir Limettenblatt
  • 5 bis 6 Tassen Kokosmilch
  • 2 EL Tamarindenpaste
  • 2 EL geriebener Palmzucker
  • Fischsauce nach Geschmack <
So machen Sie es

Toasten Sie die Koriandersamen und schwarzen Pfefferkörner in einer ölfreien Pfanne bis sie duften.

  1. Legen Sie die Koriandersamen, Pfefferkörner, Galgant, Knoblauch, Chilischoten, Schalotten, Kurkuma, Kreuzkümmel und Muskat in den Mixer oder die Küchenmaschine. Prozess, um eine dicke Paste zu machen. Wenn Sie einen Mixer verwenden, müssen Sie möglicherweise ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen, damit der Motor läuft.
  2. Stellen Sie das Fleisch in eine flache Schüssel. Die Gewürzpaste einfüllen. Mischen Sie gründlich, um sicherzustellen, dass jedes Stück vollständig mit der Gewürzpaste überzogen ist. Bedecke die Schüssel und stelle sie für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.
  3. Toaste die geriebene (oder getrocknete) Kokosnuss in einer ölfreien Pfanne, bis sie leicht gebräunt ist. Beiseite legen.
  1. Das Speiseöl in einem Wok oder Topf mit dickem Boden erhitzen. Die Zwiebel, das Zitronengras, die Zimtstangen und das Kaffir-Limettenblatt anbraten. Fügen Sie das Rindfleisch mit der Marinade hinzu und kochen Sie es bei großer Hitze unter gelegentlichem Rühren, bis die Mischung trocken aussieht.
  2. Geben Sie Kokosmilch, Tamarindenpaste, Palmzucker und etwa zwei Esslöffel Fischsauce hinzu. Rühren. Zum Kochen bringen, die Hitze abkühlen lassen, das Rindfleisch zwei bis drei Stunden oder bis es sehr zart ist, langsam kochen und die Soße verdicken und stark reduzieren.
  3. Es ist wichtig, den Boden der Pfanne gelegentlich zu rühren und zu kratzen, um sicherzustellen, dass die Gewürze nicht am Boden kleben bleiben.

Es ist auch sehr wichtig, ab und zu zu probieren und die Gewürze gegebenenfalls anzupassen.

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel