Methi Murg - Methi Huhn - Hühnercurry mit Bockshornklee

Einfach, aber köstlich, Methi Murg ist auch einfach zusammenzusetzen. Es ist ein Hühnercurry mit Bockshornkleeblättern. Dies ist eines meiner besten Rezepte, wenn ich eine einfache, gesunde, nicht-vegetarische Mahlzeit für meine Familie zubereiten möchte.

Das Grundrezept für dieses Gericht ist das meiner Mutter und ich bin damit aufgewachsen. Die frischen Methi (Bockshornklee) Blätter verleihen diesem Gericht einen lieblichen, erdigen Geschmack. Sie können auch getrockneten Bockshornklee verwenden, wenn Sie keinen Zugang zu frischen Blättern haben, und Sie sollten beide ziemlich leicht in jedem indischen Lebensmittelgeschäft finden können.

Methi Murg ist köstlich, serviert mit einfachem Reis, Salat und Raita. Wenn Sie die Soße verdicken, schmeckt sie genauso gut mit heißen, frisch zubereiteten Chapatis.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund (1 Kilogramm) Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke geschnitten (Ich benutze gerne Stücke am Knochen)
  • 4 Esslöffel Gemüse / Raps / Sonnenblumenöl
  • 2 groß Zwiebeln in dünne Scheiben
  • 2 große Tomaten in Würfel geschnitten
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 2 Teelöffel Korianderpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1/2 Teelöffel rote Chilipulver
  • 2 Teelöffel Garam Masala Pulver
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Pfund (500 Gramm) frische, grüne Bockshornkleeblätter, fein gehackt

Zubereitung 999 Erhitzen Sie das Speiseöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit schwerem Boden.

  1. Wenn es heiß ist, fügen Sie die Zwiebeln hinzu. Braten Sie an, bis die Zwiebeln anfangen, eine blasse goldene braune Farbe zu machen. Nun mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Papiertücher abtropfen lassen. Schalten Sie die Heizung aus.
  2. Mahlen Sie die Zwiebeln in einer Küchenmaschine in eine glatte Paste (sehr wenig Wasser hinzufügen). Sobald Sie fertig sind, entfernen Sie es in einen separaten Behälter.
  3. Mahlen Sie nun die Tomaten-, Knoblauch- und Ingwerpaste in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste zusammen. In einen separaten Behälter geben und zur späteren Verwendung beiseite stellen.
Erhitzen Sie das übrig gebliebene Öl aus den Zwiebeln und fügen Sie die Zwiebelmasse hinzu. Für 2-3 Minuten anbraten.
  1. Nun fügen Sie die Tomatenpaste und alle pulverisierten Gewürze hinzu, einschließlich des Garam Masala. Gut mischen.
  2. Die entstehende Masala (Zwiebel-Tomaten-Gewürzmischung) anbraten, bis sich das Öl von ihr löst. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern.
  3. Nun die Hähnchenstücke in die Masala geben, mit Salz abschmecken und unter Rühren mit den Masala umrühren. Anbraten, bis das Huhn gut gebräunt ist.
  4. Jetzt ist es Zeit, die Bockshornkleeblätter hinzuzufügen und gut umzurühren.
  5. Geben Sie eine halbe Tasse heißes Wasser in die Pfanne, rühren Sie, bis alles gut vermischt ist, köcheln Sie die Hitze und decken Sie die Pfanne ab. Kochen Sie, bis das Huhn zart ist. Sie müssen das Hühnchen überprüfen, während es kocht und mehr Wasser hinzufügen, wenn alles Wasser trocknet. Rühren Sie oft um Verbrennungen zu vermeiden.Das Gericht sollte eine ziemlich dicke Sauce haben, wenn fertig.
  6. Wenn das Huhn gekocht ist, servieren Sie es mit heißen Chapatis (indischem Fladenbrot), Naans (gebackenes indisches Fladenbrot) oder einfach gekochtem Reis.
  7. Tipp:

Verwenden Sie einen Schnellkochtopf, um dieses Curry zu kochen, und das wird in der Hälfte der Zeit erledigt, die es dauert, in einem offenen Topf zu kochen! Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel