Mexikanische Fleischbällchensuppe (Caldo de Albóndigas) Rezept

Unter Mexikos am weitesten bekannten und am meisten geschätzten Komfortnahrungsmitteln ist caldo de albóndigas, Fleischbällchen Suppe, die von Jung und Alt geliebt wird. Nur wenige Situationen können nicht verbessert werden und wenige Herzen können nicht durch eine Schale dieser aromatischen, restaurativen Suppe geheilt werden.

Fleischbällchen (albóndigas) in Mexiko werden oft mit Reis anstatt mit Paniermehl hergestellt, um sie zusammenzuhalten. Dieses Rezept erfordert ungekochten weißen Reis.

Was Sie brauchen

  • Für die Fleischbällchen:
  • 1 Pfund (450 g) Hackfleisch (oder eine Kombination aus 1/2 Rindfleisch und 1/2 mexikanischer Chorizo) > 1/2 Tasse ungekochter langkörniger weißer Reis
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel, geteilt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 Knoblauchzehen, geschält und gemahlen, geteilt
  • Für die Suppe:
  • 3 Quarts (3 Liter) Rinder- oder Hühnerbrühe, hausgemacht oder aus einer Dose / Dose / Glas
  • 4 Sellerie-Rippen (einschließlich Blätter), gehackt
  • 3 mittelgroße weiße Zwiebeln, in Viertel geschnitten
  • 4 große Möhren, geschält und gehackt oder geschnitten
  • 2 Tassen gehackte Gemüse (Senf, Mangold, Spinat oder andere)
  • 1 Bund Koriander, gehackt
Wie man es zubereitet

Bereiten Sie die Fleischbällchen zu

Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel

  1. das Hackfleisch, Reis, Salz, 1 Teelöffel Kümmel und die Hälfte der zerdrückte Knoblauch. Verwenden Sie 1 und 1/2 Esslöffel der Mischung und formen Sie die Fleischbällchen, indem Sie sie zwischen den Händen rollen, bis sie einen Ball bilden. Tun Sie das mit dem ganzen Fleisch, bis alles zu Fleischbällchen geformt ist.
Machen Sie die Suppe

Brühen Sie die Brühe in einem großen Topf zum Kochen. Drehen Sie die Hitze auf einen langsamen Köchel (wo es kaum Blasen gibt) und fügen Sie die Frikadellen hinzu. 20 Minuten köcheln lassen.

  1. Den Sellerie, die Zwiebel, die Karotten, den restlichen 1 TL Kreuzkümmel und den zerdrückten Knoblauch hinzufügen. Etwa 45 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und der Reis in den Frikadellen durchgebraten ist. Fügen Sie die Grüns hinzu und köcheln Sie für weitere 15 Minuten.
  1. Probieren Sie die Suppe und fügen Sie bei Bedarf zusätzliches Salz hinzu. Koriander kurz vor dem Servieren unterrühren.
  2. Servieren Sie Ihre heiße albóndigas Suppe mit Mehl oder Maistortillas oder mit knusprigen Tostadas, die mit Sahne bestreut und mit geriebenem Cotija oder anderem Käse bestreut werden, wenn Sie
  3. Variationen

mögen. Wie die meisten Brothy Suppen kann dieses Rezept gemacht werden noch besser durch ein wenig frisch gepressten Limettensaft. Schneiden Sie mexikanische Limetten in Hälften oder Viertel und lassen Sie jeden Diner Kalk in seine Schüssel kurz vor dem Essen drücken.

  • Wenn Sie eine Tomatenbrühe bevorzugen, geben Sie ein paar Tassen geschälte, gewürfelte / zerstoßene Tomaten (einschließlich ihres Saftes) zusammen mit dem Gemüse in die Suppe.

  • Fügen Sie am Ende eine kleine, ungekochte Pasta (kleine Formen wie Orzo, Alphabete oder zerbrochene Fadennudeln oder Spaghettini) hinzu, zusammen mit den Grüns.Möglicherweise müssen Sie der Suppe etwas mehr Brühe hinzufügen, wenn Sie Nudeln einschließen.

  • Zögern Sie nicht, eine größere Vielfalt an Gemüse zu dieser Suppe hinzuzufügen, wenn Sie möchten. Ersetze grüne Erbsen, gewürfelte Kartoffeln oder mexikanischen Sommerkürbis, gehackte grüne Bohnen oder gehackten Kohl für eine oder zwei der großen Karotten.

  • Herausgegeben von Robin Grose

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel