"Pass the Port" Der sehr britische Zoll für den Hafen.

Britische Portweinstile. Elaine Lemm

Portwein gilt seit jeher als traditionelles britisches Getränk und oft auch zu Weihnachten als Trunk - obwohl die meisten Briten (vor allem mit der Käseplatte) nur ein Glas trinken. Beide Aussagen sind wahr, jedoch gibt es in Portland in Großbritannien mehr als nur das Trinken. Portwein in Großbritannien ist durchdrungen von Geschichte und Brauch. Ein Großteil davon stammt aus militärischen Traditionen und Bräuchen und gilt als das Getränk in diesen Vierteln.

Hier sind einige der typischen Traditionen rund um das Getränk, wie es getrunken und serviert wird.

Port- iquette

Mythen und Traditionen umgeben das Trinken und Genießen von Port mehr als jeder andere Wein.


Übergabe des Ports

Es wird vermutet, dass die bekannteste Tradition aus dem britischen Seebrauch stammt, um Portwein zu servieren. Der Dekanter des Hafens wird vor den Gastgeber gestellt, der dann den Gast zu seiner Rechten bedient, der dann den Dekanter an den Gast zu seiner Linken (Backbordseite) weitergibt. Der Port wird dann auf der linken Seite den ganzen Weg zurück zum Host übergeben. Wehe jedem, der den Wein nicht so weitergibt. Weiter lesen.


Wenn der Port nicht zurückkommt

Wenn der Dekanter nicht den vollen Kreis zum Host zurück gibt, ist es unhöflich, direkt danach zu fragen (ja, das ist der britische Weg, wir sind nicht dafür bekannt, direkt zu sein). Stattdessen fragt der Gastgeber den dem Dekanter am nächsten stehenden Menschen, ob er den Bischof von Norwich oder irgendein anderes Dorf in England kennt.

Es geht nicht darum, eine Antwort zu provozieren, sondern um die sofortige Weitergabe des Ports. Sollte der unglückliche Täter die Frage mit "Nein" beantworten, wird ihm gesagt: "Der Bischof ist ein furchtbar guter Kerl, aber er kommt nie am Hafen vorbei!" Funken, hoffentlich, die Person zu erkennen, dass er die Karaffe hogging.

Dieser kuriose, wenn auch nicht charmante Brauch mag einfach ein städtischer Mythos sein, aber anscheinend sagte man, Bischof sei nicht so gut darin, den Wein herumzureichen, und seine Unhöflichkeit habe sich in die Geschichte und die britischen Manieren gedrängt.

Dekantieren des Ports

Wenn am Tisch dekantiert wird, sollte die Flasche Port in einer Sitzung fertig sein. Nicht zu empfehlen, wenn es nur wenige Gäste gibt, obwohl einige Portweine so gut sind, dass es keine Überraschung ist, dass es am Ende der Nacht eine leere Flasche gibt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel