Polvorones de Coco: Kokosnuss-Mandel-Shortbread

Diese Cookies sind eher unscheinbar im Aussehen, aber sie machen es im Geschmack wett. Sie schmecken intensiv nach Mandeln und gerösteter Kokosnuss und haben eine delikate Schmelzstruktur, die unwiderstehlich ist.

Der einzigartige Geschmack und die krümelige Textur von Polvorones stammen von einem ungewöhnlichen ersten Schritt: die trockenen Zutaten im Ofen toasten, bevor sie in den Teig gemischt werden. Selbst das Mehl ist geröstet, was jegliche Feuchtigkeit beseitigt und den Keksen eine fast sandige Textur verleiht. In diesem Fall wird geröstete Kokosnuss zu der Mischung hinzugefügt.

Der Teig ist wegen seiner "Krümeligkeit" ein wenig knifflig, aber es lohnt sich.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Mandelmahlzeit
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse gesüßte getrocknete Kokosnußflocken
  • 2 Stäbchen Butter (weichgemacht)
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker
  • Prise Salz (oder nach Geschmack)
  • 1/2 Teelöffel Kokosaroma
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • Garnitur: extra Puderzucker zum Bestäuben Kekse

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen (F). Das Mandelmehl und die 2 Tassen Mehl auf ein umrandetes Backblech verteilen. Toast das Mandelmehl und das Mehl für 20-30 Minuten, oder bis Mandelmahlzeit ist duftend und sehr leicht gebräunt.
  2. Die geröstete Mischung aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben, um sie abzukühlen. Verbreiten Sie die Kokosnuss auf dem Backblech und kehren Sie in den Ofen zurück. Toast die Kokosnuss bis leicht gebräunt und rühren oft. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Sobald es kühl ist, die geröstete Kokosnuss in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sie sehr fein gemahlen ist.
  1. Geben Sie die weiche Butter in die Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Fügen Sie den Puderzucker hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit Butter und Zucker zusammenschlagen, bis sie leicht und cremig sind. Fügen Sie das Salz, die Vanille und den Kokosnussaroma hinzu und mischen Sie gut. Fügen Sie die gerösteten trockenen Zutaten (Mehl, Mandelmehl und Kokosnuss) hinzu und mischen Sie gut. Die Mischung sollte sehr krümelig sein, aber sie sollte leicht zusammenklumpen, wenn sie in der Hand gedrückt wird.
  2. Teig in Plastikfolie wickeln und 30 Minuten bis eine Stunde kalt stellen. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu etwa 1/3 Zoll Dicke. Wenn der Teig zu bröckelig ist, dämpfen Sie leicht die Hände und kneten den Teig kurz. Schneiden Sie den Teig in Kekse - entweder Quadrate oder Kreise - und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backen bei 350 Grad für 12-14 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Kekse mit Puderzucker bestreuen, solange sie noch warm sind.
  3. Speichern Sie Cookies in einem luftdichten Behälter.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel