Prime Rib Roast: Die Closed-Oven-Methode

Diese Technik erzeugt eine perfekt mittel-seltene Hochrippe mit einer wunderschönen braunen Kruste auf der Außenseite. Es funktioniert am besten für kleinere Prime Ribs zwischen 4 und 8 Pfund. Für eine knochenlose Prime Rib zwei Portionen pro Rippe, während ein knochenloser Braten zwei Portionen pro Pfund ergibt.

Der Schlüssel zu dieser Methode liegt darin, das genaue Gewicht Ihrer Prime Rib zu kennen. Kopieren Sie es einfach vom Etikett, schreiben Sie es auf ein Post-it und kleben Sie es auf Ihren Kühlschrank. Ich sage das, weil ich weiß, wie einfach es ist, das Metzgerpapier einfach abzureißen und wegzuwerfen, und man wirklich nicht durch den Müll graben muss, um das Etikett zu finden.

Außerdem brauchst du bei dieser Technik eigentlich kein Fleischthermometer (obwohl du paranoid bist, kannst du es auf jeden Fall verwenden).

Sie werden auch bemerken, dass es keine Ruhezeit mit diesem Rezept gibt, was eine Überraschung wäre, wenn Sie daran gewöhnt sind, Ihr Fleisch nach dem Braten zu ruhen. Und wenn Sie das gewohnt sind, ist das gut. Aber mit diesem Rezept ist es nicht notwendig, weil das Fleisch im Grunde ruht, wie es im Ofen sitzt.

Was du brauchst

  • 1 Rinderbraten ohne Knochen oder Knochen, geraspelt und zurechtgeschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. In der Nacht vor Ihnen wird die Prime Rib gekocht, der Braten ausgepackt und unbedeckt im Kühlschrank sitzen gelassen. Dies trocknet die Oberfläche aus, was es einfacher macht, eine schöne braune Farbe auf dem Braten zu erhalten.
  2. Drei Stunden bevor Sie kochen wollen, nehmen Sie den Braten aus dem Kühlschrank und stellen ihn bei Raumtemperatur auf eine Blechpfanne.
  3. Eine halbe Stunde bevor Sie anfangen zu rösten, heizen Sie Ihren Ofen auf 500F vor und würzen Sie den Braten großzügig mit Kosher Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.
  1. Jetzt ist es Zeit für die Berechnung. Alles, was Sie tun, ist das Gewicht Ihres Bratens mit fünf zu multiplizieren. Das ist Ihre gesamte Röstzeit in Minuten. Klingt verrückt, oder? Aber bleib bei mir.
  2. Zum Beispiel, wenn Sie einen Vierpfundbraten haben, 4 × 5 = 20 Minuten. Ein acht Pfund Braten? 8 × 5 = 40 Minuten. Merken Sie sich diese Nummer.
  3. Stellen Sie den Braten, wenn Sie bereit zum Kochen sind, mit einem Ständer in die Bratpfanne, fettgedeckt. Wenn Sie über diese verrückte Technik nervös sind, können Sie ein Fleischthermometer oder ein digitales Sondenthermometer in den tiefsten Teil des Fleisches einsetzen, wobei Sie darauf achten, nicht auf den Knochen zu treffen. Wenn nichts anderes, wird es Ihnen eine gewisse Ruhe geben.
  4. In Ordnung, jetzt stellen Sie den Braten in den Ofen und rösten ihn genau, jedoch viele Minuten, die Sie oben berechnet haben. Wenn die Zeit abgelaufen ist, schalten Sie den Backofen aus und gehen Sie weg. Öffnen Sie die Ofentür nicht aus irgendeinem Grund für die nächsten zwei Stunden.
  5. Ich werde es noch einmal sagen, weil es sich wiederholt: Öffnen Sie die Ofentür nicht, aus irgendeinem Grund, für die nächsten zwei Stunden. Hier ist eine einfache Au-jus-Sauce, die Sie zubereiten können, wenn noch etwa 30 Minuten übrig sind. Oder probieren Sie diese cremige Meerrettichsoße.
  6. In zwei Stunden die Rippchen aus dem Ofen nehmen, schnitzen und sofort servieren. Wenn Sie ein Thermometer benutzt haben, werden Sie sehen, dass die Innentemperatur des Fleisches 130F erreicht hat - mit anderen Worten, perfektes Medium-selten. Wie einfach war das?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel