Purin - Rezept für japanischen Pudding

Purin ist ein flanartiges kaltes Vanillesoße-Dessert in Japan. Der Name "Purin" kommt von "Pudding", aber es ist nicht das Gleiche wie der klebrige Pudding in den USA. Er hat eine festere Textur ähnlich wie mexikanischer Flan und hat auch Karamellsauce auf der Oberseite. Es ist ein sehr basisches süßes - seidig, cremig, reich und glatt - das wird gekühlt und in Japan angebetet serviert. Purin ist ein Komfortdessert für Japaner.

Es gibt eine beliebte Instant-Purin-Mischung, die Sie in Lebensmittelgeschäften in Japan kaufen können. Etwas Milch hinzufügen, mischen und abkühlen, und da bist du - easy Purin. Dies ist jedoch eine andere Art von Purin. Gelatine wird in dieser Art von Purin verwendet. Aufgrund der Gelatine hat es eine Textur, die eher Jell-O als Eierpudding ähnelt. Es ist sehr einfach zu machen und schmeckt auf seine eigene Weise gut, aber dieser gebackene Vanillepudding ist viel besser.

Du kannst Purin von Grund auf zu Hause machen, und das ist die beste Art. Es ist wirklich nicht schwer zu machen. Die Zutaten sind einfach: nur Milch, Eier, Zucker und etwas Vanille. Purin wird in einem Wasserbad im Ofen gebacken, so dass es schwer zu überkochen ist. Es kann ein wenig mehr Arbeit zu machen sein, als in den Laden zu gehen, aber das Ergebnis ist nicht mit dem gekauften Laden vergleichbar. Versuchen Sie unser Purin, und ich bin sicher, es wird Ihnen gefallen!

In Japan gibt es 3 Arten von Purin. Zuerst Yaki-Pudding, der im Ofen gebacken wird. Es gibt auch Mushi Pudding, Pudding auf einem Herd in einem Dampfer gekocht oder in einem Blain-Marie in einem Topf oder einer Pfanne. Hier ist mein Rezept für Mushi Pudding.

Hier ist mein Rezept für den grundlegenden japanischen Pudding, Purin.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Milch
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Butter
  • Für Sauce
  • 6 Esslöffel Zucker < 2 Esslöffel Wasser
Wie man es macht

Individuelle Puddingformen bestreichen.

  1. 2 Esslöffel Wasser in einem Topf erhitzen. Fügen Sie 6 Esslöffel Zucker hinzu und köcheln Sie, bis die Soße brüniert ist.
  2. Geben Sie vorsichtig 1 Esslöffel warmes Wasser hinzu, um die Soße zu verdünnen.
  3. Sauce in die Formen gießen.
  4. Milch in eine mittlere Pfanne geben und auf ca. 140 ° F erhitzen. Zucker in der Milch auflösen und Vanilleextrakt hinzufügen.
  5. Stoppen Sie die Hitze.
  6. Eier in einer Schüssel leicht schlagen. Nach und nach warme Milch in die Eimasse geben. Die Eimasse durch ein Sieb laufen lassen. Schaufeln Sie einige Blasen von der Oberfläche der Eimischung.
  7. Die Eiersauce in die Form geben.
  1. Legen Sie die Puddingformen in einen Dampfgarer und dämpfen Sie sie bei schwacher Hitze etwa 15-20 Minuten oder bis sie durchgegart sind.
  2. Stoppen Sie die Hitze und lassen Sie sie abkühlen.
  3. Pudding aus den Formen nehmen und auf Tellern servieren.
  4. Bewerten Sie dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen.Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!
Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel