Quest für Ginger Beef

dunham_1 / Flickr / CC BY 2. 0

Ingwerrindfleisch - das ultimative Wohlfühlessen. Das berühmte Gericht, das aus mariniertem Rindfleisch besteht, das im Teig frittiert wird und mit einer süß-sauren Soße bedeckt ist, ist ein Grundnahrungsmittel der chinesischen Restaurants in Alberta. Es ist jedoch sehr schwierig, die Ursprünge dieses beliebten Rezepts zu verfolgen. Ist das Ingwer-Rindfleisch, das die Albertaner kennen und lieben, eine echte chinesische Küche? Ist Ingwerfleisch - egal wie es zubereitet wird - ein authentisches chinesisches Gericht?

Nichts Neues über Ginger Beef

Eine Suche in mehreren chinesischen Kochbüchern zeigt schnell, dass die Idee, Rindfleisch mit Ingwer zu verbinden, nichts Neues ist. Zum Beispiel bietet Bruce Cost in "Ginger East to West" ein Rezept für "Real Ginger Beef" an, das sich von der typischen Restaurantversion unterscheidet und eine volle Tasse Ingwer und zwei Tassen frische Korianderblätter verwendet.

In "Joy of Wokking" hat Martin Yan ein Rezept für "Spicy Ginger Beef", gewürzt mit fünf Gewürzen. Schließlich enthält "Madame Wongs Long-Life Chinese Cookbook" ein Ingwer-Rindfleisch-Rezept, das konservierten roten Ingwer und roten Pfeffer, mit einer Soße aus Hühnerbrühe, Maisstärke, Hoisin-Sauce und dunkler Sojasauce verwendet.

Unterschiede im nordchinesischen Gingerbeef und Alberta's

Tatsächlich basiert Ingwerbeef auf einem nordchinesischen Gericht, das viel trockener und weniger süß als die Restaurantversion ist. Obwohl sein Name in der Geschichte verloren geht, wird angenommen, dass ein chinesischer Koch, der in Calgary arbeitet, das knusprige "amerikanisierte" Ingwer-Rindfleisch mit der süßen Soße, die in Alberta so beliebt ist, erfunden hat.

Noch heute ist es schwierig, wenn auch nicht unmöglich, Ingwerrindfleisch im Alberta-Stil außerhalb der Provinz zu finden.

Aber was auch immer es ist, Ingwerrindfleisch ist eine großartige Möglichkeit, Menschen mit chinesischem Essen bekannt zu machen. Und obwohl es definitiv kein Gericht für Kalorienzähler ist, hat es den Vorteil, gesunde Inhaltsstoffe wie Ingwer zu enthalten, von denen man annimmt, dass sie gesundheitliche Vorteile haben.

Tipps zur Herstellung von Ginger Beef im Restaurant-Stil

  • Um es knusprig zu machen, braten Sie das Rindfleisch zweimal. Diese Technik wird oft in Restaurants verwendet: Das Personal bereitet eine Partie Ingwerrindfleisch zu und legt es beiseite. Wenn ein Kunde eine Bestellung aufgibt, wird eine Portion wieder frittiert.
  • Um das Ingwer-Rindfleisch extra zart zu machen, verwenden Sie nur Maisstärke für den Teig (anstelle von halber Maisstärke und halbem Mehl).
  • Nicht das ganze Fleisch auf einmal in den Wok geben - das senkt die Wok-Temperatur. Beginnen Sie damit, etwa ein Viertel der Fleischmischung hinzuzufügen. (Wenn Sie neu beim Frittieren sind, sehen Sie sich die Fleischmischung an. (Wenn Sie zum Frittieren neu sind, lesen Sie die Seite mit den Frittiertipps.)
  • Mischen Sie den Teig gründlich mit Essstäbchen oder ein Holzlöffel.Es sollte einfach fallen, ohne zu kleben.

Ingwer-Rindfleisch-Rezept

Ingwer-Rindfleisch-Rezept: Folgen Sie dieser vereinfachten Version des klassischen Rezepts. Es erfordert ein Pfund Rinderflankensteak. Die Dinge, die Sie benötigen, die eine Reise zu einem gut sortierten Lebensmittelgeschäft oder einem asiatischen Markt erfordern, sind scharfe Chilischoten, frischer Ingwer, Ingwer-Saft (shopbought oder hausgemacht), asiatische Sesamöl, dunkle Sojasauce, leichte Sojasauce, heiß Chili-Öl (optional) zusätzlich zu den üblichen Speisekammerartikeln. Sie brauchen auch vier bis fünf Tassen Öl zum Braten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel