Schnell Rindfleisch mit Schneeerbsen Rühren braten

Diese Schönheit dieses Gerichts ist einfach und anpassungsfähig: Schweinefleisch, Hühnchen oder sogar Tofu können das Rindfleisch ersetzen, und anderes grünes Gemüse wie Brokkoli kann anstelle von Erbsen verwendet werden.

Was Sie brauchen

  • 3/4 Pfund Flankensteak
  • 3 Esslöffel Öl (zum Braten oder nach Bedarf)
  • 1 1/2 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 5 zu 6 Unzen Zuckerschoten (getrimmt)
  • 1/4 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 1 bis 2 Esslöffel Wasser (oder Hühnerbrühe oder Reiswein)
  • Für die Marinade:
  • 2 Teelöffel chinesischer Reis Wein (oder trockener Sherry)
  • 1 1/2 Teelöffel helle Sojasauce
  • 1 1/2 Teelöffel dunkle Sojasauce
  • 1/2 Teelöffel Sesamöl
  • schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Maisstärke

Wie man es macht

1. Schneiden Sie das Steak über das Korn in dünne Streifen 1 1/2 - 2 cm lang. Legen Sie die Rindfleischstreifen in eine Schüssel und fügen Sie die Marinade Zutaten (der Reiswein oder trockener Sherry, Sojasaucen, asiatisches Sesamöl, schwarzer Pfeffer, Zucker und Maisstärke) einzeln hinzu und fügen Sie die Maisstärke zuletzt hinzu. Gut mit dem Rindfleisch vermischen und 15 Minuten marinieren.
2. Erhitzen Sie einen Wok oder eine schwere Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und fügen Sie 2 Esslöffel Öl hinzu.

Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie das Fleisch hinzu. Eine Minute lang scharf anbraten, dann braten, bis die Rötung verschwunden ist und das Fleisch fast gar ist. Entfernen Sie das Rindfleisch aus der Pfanne und abtropfen lassen. Wischen Sie die Pfanne aus.
3. 1 Esslöffel Öl im Wok oder in der Pfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie den Knoblauch und die Erbsen hinzu. Die Erbsen unter ständigem Rühren braten, bis sie dunkelgrün werden (bis zu 2 Minuten). Streuen Sie das Salz über die Erbsen beim Pfannenrühren.

4. Fügen Sie das Rindfleisch zurück in die Pfanne. Fügen Sie die Hühnerbrühe, Wasser oder Reiswein hinzu. Umrühren für eine weitere Minute, um alles zusammen zu mischen. Heiß servieren.
Kochtipps: Verwenden Sie zum zusätzlichen Aromatisieren ein vorsortiertes Öl, wenn Sie das Rindfleisch rühren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel