Rohe Huhn Sicherheit: 5 einfache Gewohnheiten

Bildquelle / Getty Images

Huhn hat einen Ruf als Albtraum für Lebensmittelsicherheit. Denn rohes Huhn trägt die Salmonellen, die für mehr Lebensmittelvergiftungen verantwortlich sind als andere Krankheitserreger.

Also ja, wenn du nicht vorsichtig mit deinem Huhn bist, könntest du (oder jemand anderes) mit einer unangenehmen Lebensmittelvergiftung enden.

Zum Glück ist Vorsicht nicht so schwer. Lernen Sie diese 5 einfachen Gewohnheiten, um Ihr Huhn und Geflügel sicher zu kaufen, zu lagern und zuzubereiten:

Halten Sie Ihr Huhn kalt!

Frisches Hähnchen muss kalt gehalten werden, um seine Haltbarkeit zu verlängern und das Wachstum von schädlichen Bakterien zu verhindern. Das liegt daran, dass die Temperatur einer der sechs Faktoren ist, die zum Wachstum von Bakterien beitragen, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen.

Packungen mit Hühnchen, die Sie im Laden kaufen, sollten sich offensichtlich kalt anfühlen und sollten zu den letzten ausgewählten Artikeln gehören, bevor Sie auschecken. Verwenden Sie eine zusätzliche Plastiktüte, um ein Auslaufen auf andere Gegenstände in Ihrem Einkaufswagen zu verhindern.

Sobald Sie zu Hause sind, sollten Sie Ihr Huhn sofort in einen Kühlschrank stellen, der eine Temperatur von 40 ° F oder kälter hält. Die offizielle Empfehlung ist, dass Sie es innerhalb von 2 Tagen verwenden, aber um maximale Frische zu gewährleisten, ist es am besten, es entweder am Tag, an dem Sie es nach Hause bringen, zu verwenden oder es einzufrieren. Selbst wenn du weißt, dass du es am nächsten Tag auftauen musst, friere es trotzdem ein.

Übrigens hat Ihr Kühlschrank eine Temperaturkontrolle, aber er wird möglicherweise nur auf einer Skala von 1-10 nummeriert, und diese Zahlen sagen Ihnen nicht, wie hoch die tatsächliche Temperatur ist.

Um das zu wissen, brauchen Sie eines dieser Kühlschrankthermometer. Legen Sie es einfach in Ihren Kühlschrank und verwenden Sie es, um die Temperatur zu kalibrieren.

Auch wenn in Ihrem Kühlschrank Temperaturen angezeigt werden, hilft Ihnen ein Kühlschrankthermometer trotzdem dabei, zu bestätigen, dass die von Ihrem Kühlschrank angezeigte Temperatur korrekt ist. Holen Sie zwei, und verwenden Sie einen im Gefrierschrank, der auf 0 ° F eingestellt werden sollte.

Gefrorenes Hühnchen auftauen: Dos und Don'ts

Zuerst nie Hühnchen auf dem Tresen oder in der Mikrowelle auftauen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass verschiedene Quellen darauf hindeuten, dass es akzeptabel ist, gefrorenes Fleisch oder Geflügel in der Mikrowelle aufzutauen. Aber es ist nicht. Je. Selbst wenn Ihre Mikrowelle eine Entfrostungseinstellung hat.

Der Grund dafür ist einfach. Mikrowellen erzeugen Wärme und Wärme erzeugt Temperaturen, die das Wachstum von Bakterien fördern. Die Entfrostungseinstellung auf einer Mikrowelle ist einfach abwechselnd kurze Leistungsaufladungen gefolgt von langen Intervallen ohne Leistung. Dies ist eine schreckliche Art, ein Huhn aufzutauen, weil es gefährliche Temperaturen und den Lauf der Zeit kombiniert. Die Zeit ist ein weiterer dieser sechs oben erwähnten Faktoren.Denn Bakterien brauchen Zeit, um sich zu reproduzieren, und zwar geometrisch.

Einige Quellen behaupten, es sei in Ordnung, in der Mikrowelle Fleisch oder Geflügel "im Notfall" aufzutauen. Auf der anderen Seite könnte diese Liste von Lebensmittelvergiftungssymptomen dazu beitragen, Ihre Definition des Begriffs "Notfall" zu klären.

Die richtige Methode zum Auftauen von gefrorenem Geflügel erfordert eine vorausschauende Planung für die Zeit, in der es im Kühlschrank aufgetaut werden muss. Ganze Hühner brauchen bis zu 2 Tage, um vollständig aufzutauen, während entbeinte Brüste über Nacht auftauen sollten.

Sobald das Produkt aufgetaut ist, sollte es höchstens einen Tag vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Und nicht wieder gefrieren. Sobald es aufgetaut ist, verwenden Sie es innerhalb eines Tages oder werfen Sie es.

Verhindert das Wachstum von schädlichen Bakterien

Genauso wie Fleisch, Fisch oder tierische Lebensmittel enthalten rohe oder nicht gekochte Hühner bestimmte Bakterien. Diese Bakterien können Sie krank machen, wenn Sie die Möglichkeit haben, sich zu vermehren.

Um Krankheiten zu vermeiden, müssen wir daher den Fortpflanzungszyklus verlangsamen, indem wir das Essen kühlen oder einfrieren; oder sie ganz töten, was wir tun, indem wir es kochen.

Und denken Sie daran, das Einfrieren tötet auch keine Bakterien - es macht sie nur kalt. Die einzige Möglichkeit, durch Lebensmittel übertragene Krankheitserreger zu töten, besteht darin, die Nahrung gründlich zu kochen.

Vermeidung von Kreuzkontaminationen

Eine weitere Sorge in Bezug auf die Arbeit mit rohem Geflügel ist die Kreuzkontamination, die beschreibt, was passieren kann, wenn rohes Geflügel - oder nur seine Säfte - irgendwie mit anderen Nahrungsmitteln in Berührung kommen vor allem aber solche, die bereits gekocht sind oder roh verzehrt werden, wie Salatgemüse oder Gemüse.

Ein Beispiel ist, wenn ein Koch rohes Hähnchen auf ein Schneidebrett schneidet und später frische Tomaten auf demselben Brett schneidet, ohne es vorher zu waschen.

Kreuzkontaminationen können auch im Kühlschrank auftreten. Rohes Hähnchen kann undicht werden und die tropfenden Säfte könnten Gegenstände in der Nähe oder im Regal darunter verunreinigen. Bewahren Sie Ihr Hühnchen fest verschlossen auf und halten Sie es auf die unterste Ablage des Kühlschranks, damit es nicht auf etwas darunter dringen kann.

Und halten Sie es in Richtung der Rückseite des Kühlschranks, wo es kältesten bleibt und am wenigsten von den Temperaturabfällen von der Türöffnung betroffen ist.

Kochen Sie Ihr Hühnchen gründlich

Um eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden, müssen Geflügel und Geflügel gründlich gekocht werden. Die folgende Tabelle gibt ungefähre Kochzeiten für verschiedene Hühnertypen und Kochmethoden an:

Art des Hühnchens Gewicht Rösten bei 350 ° F Simmern Grillen
Ganzes Broiler / Fritteuse > 3-4 lbs. 1¼-1½ Stunden. nicht geeignet 60-75 min. Ganze Brathenne
3-4 lbs. 1¼-1½ Stunden. nicht geeignet 60-75 min. Ganzer Capon
4-8 lbs. 2-3 Stunden. Nicht geeignet 15-20 min. /Pfund. Vollkornhenne
18-24 oz. 50-60 min. 35-40 min. 45-55 min. Brusthälften, Knochen
6-8 oz. 30-40 Minuten 35-45 min. 10-15 Minuten / Seite Brusthälfte, ohne Knochen
4 oz. 20-30 Minuten 25-30 Minuten 6-8 Minuten / Seite Beine oder Oberschenkel
8 oder 4 Unzen. 40-50 min. 40-50 min. 10-15 Minuten / Seite Drumsticks
4 oz. 35-45 min. 40-50 min. 8-12 Minuten / Seite Flügel oder wingettes
2-3 Unze. 30-40 Minuten 35-45 min. 8-12 Minuten / Seite Quelle: US-Landwirtschaftsministerium

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel