Rezept für Blaubeer- und Ricottamuffins

Ricotta ist eine wesentliche Zutat in vielen italienischen Gerichten, aber Sie enden oft mit übrig gebliebenen Käse, der ungenutzt bleibt, wenn Sie kleine Versionen eines Rezepts machen, nur für zwei. Blaubeer-Ricottamuffins sind eine leckere Art, den übriggebliebenen Ricotta zu verwenden. Dieses Rezept macht wunderbar feuchte Muffins, die eine gute Haltbarkeit haben; sie werden zwei bis drei Tage dauern, bevor sie anfangen zu alt werden und auch gut einfrieren. Blaubeeren sind ein Sommerfest, in der Saison im Juli und August, je nachdem, wo Sie wohnen. Sie können auch gefrorene Blaubeeren verwenden - verwenden Sie sie direkt aus dem Gefrierschrank, ungeteert. Dieses Rezept basiert auf einem auf der Website Ciao Florentina veröffentlichten Rezept.

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 3/4 Tasse Ricotta (Vollfett Ricotta ist am besten)
  • 1/3 Tasse Rapsöl
  • 5 Esslöffel Milch (ganz)
  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Blaubeeren (frisch)

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 375 ° F und sprühe eine Standard-12-Tassen-Muffinform mit Speiseöl.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Rührschüssel vermischen.
  3. Ricotta, Öl, Milch, Ei und Vanille miteinander vermischen. Spülen Sie die flüssigen Zutaten mit einem Spatel in die trockenen Zutaten. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen.
  4. Die Blaubeeren unterheben und die Muffinförmchen zu drei Vierteln füllen.
  5. 20 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte eines Muffin sauber herauskommt.
  1. Kühlen Sie die Pfanne 10 Minuten lang auf einem Rost. Drehen Sie die Pfanne um und die Muffins werden herausgleiten, wenn Sie zum Servieren bereit sind.

Über Ricotta Käse

Italienischer Ricotta wird aus der Molke von Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch hergestellt, die ein Ergebnis der Käseproduktion ist. Ricotta wird in Käsekuchen, Keksen und Cannoli verwendet. Es dient als Basis für ein einfaches Dessert, wenn Erdbeeren, Schokoladenspäne, Pistazien, Zucker oder Zimt eingerührt werden. Mehrere dieser Zutaten können auch mit dem Ricotta zu einem kreativen Dessert kombiniert werden. Ricotta ist auch eine Grundzutat in vielen Rezepten für Lasagne, Manicotti, Pizza und verschiedene Pastagerichte.

Eine Tasse Ricotta hat 428 Kalorien und 32 Gramm Fett, von denen 20 Gramm gesättigt sind. Es fügt Rezepten reiche Güte hinzu, aber Portionen zu beobachten ist eine gute Idee. Es ist eine gute Quelle für Kalzium, ist es eine ernährungsphysiologische Gnade.

Über Blaubeeren

Blaubeeren stehen auf der Superstar-Nährwertliste. Sie sind eine gute Quelle für Vitamin C und auch Antioxidantien, die kardiovaskuläre und kognitive Vorteile bieten. Heidelbeeren helfen auch, einen normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, besonders nützlich für diejenigen, die Typ-2-Diabetes, metabolisches Syndrom oder Insulinresistenz haben.Und all das kommt in einem köstlichen Paket, das nur 85 Kalorien pro Tasse und 21 Gramm Kohlenhydrate mit mehr als 3 Gramm Ballaststoffen hat.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel