Salzwasser Aquarium Levels

DigiPub / Getty Images

Viele Meerwasseraquarianer geben nur den Sauerstoffgehalt in ihrem Aquarienwasser an und verstehen nicht, wie sich der gelöste Sauerstoff (DO) in ihren Tanks auswirken kann. ihre gesamte Tankpopulation.

Auf die eine oder andere Weise reagiert alles (Fische, Wirbellose, Korallen, Algen, Bakterien) in den Ozeanen und Meerwasseraquarien mit Sauerstoff. Die meisten Lebewesen dieses Planeten benötigen Sauerstoff, um Nährstoffe zu verstoffwechseln. Das wichtigste Nebenprodukt dieser Reaktion ist Kohlendioxid (CO2).

Algen (Salzwasserpflanzen) nehmen CO2 auf und treiben O2 während der Tageslichtstunden aus, wodurch der Prozess in der Nacht umgekehrt wird, O2 aufgenommen und CO2 ausgestoßen wird. Fische, wirbellose Tiere, Korallen und Bakterien nehmen O2 auf und stoßen CO2 Tag und Nacht aus.

Deine Viecher sind nicht die einzigen Dinge, die Sauerstoff in deinem Aquarium benutzen. Organische Materialien (gelöste organische Verbindungen, alles, was auf dem Stück unvulkanisierten lebenden Gesteins vorhanden ist, das nicht verzehrte Futter und Fischreste auf dem Boden des Tanks) verbrauchen viel Sauerstoff, wenn sie zusammenbrechen. Es gibt einige nitrifizierende Bakterienzusätze, die sich sehr schnell vermehren und einen großen Teil des verfügbaren Sauerstoffs im Tankwasser verbrauchen. Achten Sie bei Verwendung dieser Zusatzstoffe darauf, dass dem Tank zusätzliche Belüftung zugeführt wird.

Salzwasser hat eine begrenzte Kapazität (Sättigungsgrad), um O2 zu halten. Die Menge an O2, die Salzwasser enthalten kann, hängt von der Temperatur und dem Salzgehalt des Wassers ab. Wie Sie in der Tabelle unten sehen können, desto mehr Sauerstoff und Wasser kann das Wasser aufnehmen.

Es wird angenommen, dass ein gelöster Sauerstoffgehalt von 5-7 ppm für die meisten Aquarieninsassen ausreichend ist, während die ersten Anzeichen von Stress zeigen, wenn der Gehalt unter 4 ppm fällt und Todesfälle bei 2 ppm erwartet werden können. Testkits für gelösten Sauerstoff (Compare Prices) sind kostengünstig und einfach zu verwenden. Das periodische Testen Ihres Tankwassers ist eine gute Idee, insbesondere wenn die Tierlast erhöht wird, wenn lebendes Gestein hinzugefügt wird oder wenn die biologische Filterkapazität erhöht oder verringert wurde.

Gründe für einen niedrigen Gehalt an gelöstem Sauerstoff:

  • Überbestücktes Aquarium (Fisch verbraucht Sauerstoff und produziert Abfall, der Sauerstoff verbraucht, wenn er durch Bakterien zersetzt wird.
  • Filter und Substrat sind mit Fischabfällen und nicht verzehrtem Futter verstopft. > Schlechter Gasaustausch an der Wasseroberfläche (der Proteinfilm auf der Oberfläche verlangsamt den Gasaustausch).
  • Ein Großteil des Gasaustauschs (O2 in, CO2 out) in einem Aquarium findet an der Wasseroberfläche statt. Wasser in dem Tank erhöht den Gasaustausch erheblich.Dies kann mit Antriebsköpfen, Anzielen von Filterauslässen oder Installierenvon Luftsteinen erreicht werden.Während Luftsteine ​​eine gute Möglichkeit darstellen, Wasser in einem Aquarium vertikal zu bewegen, sind sie auch die Hauptursache für Salzkriechen, was zu einem erheblichen Wartungsmangel führt. Eiweißabschäumer sind auch eine ausgezeichnete Methode zur Erhöhung des Sauerstoffgehalts in Meerwasser.

Der Salzgehalt wird in ppt oder Spezifisches Gewicht (SP) und der Gehalt an gelöstem Sauerstoff in mg / l (ppm) gemessen.

Gehalt an gelöstem Sauerstoff (DO) in Salzwasser in mg / l (ppm)

° C (° F)

0 (1.00) 5 (1.004) 10 ( 1. 008) 15 (1. 011) 20 (1. 015) 25 (1. 019) 30 (1. 023) 35 (1. 026) < 18 (64. 4) 9. 45
9. 17 8. 90 8. 64 8. 38 8. 14 7. 90 7. 66 20 (68. 0) 9. 08
8. 81 8. 56 8. 31 8. 06 7. 83 7. 60 7. 38 22 (71. 6) 8. 73
8. 48 8. 23 8. 00 7. 77 7. 54 7. 33 7. 12. 24 (75.2) 8. 40 8. 16
7. 93 7. 71 7. 49 7. 28 7. 07 6. 87 26 (78. 8) 8. 09 7. 87
7. 65 7. 44 7. 23 7. 03 6. 83 6. 64 28 (82. 4) 7. 81 7. 59
7. 38 7. 18 6. 98 6. 79 6. 61 6. 42 30 (86. 0) 7. 54 7. 33
7. 14 6. 94 6. 75 6. 57 6. 39 6. 22

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel