Herzhaftes Hühnchenrisotto Rezept

Für dieses Hühnchen-Risotto-Rezept benötigen Sie etwa ein Pfund gekochtes Hühnchen. Sie können gegrilltes Hähnchen, pochierte Hähnchenbrust oder sogar übrig gebliebenes gebratenes Hähnchen verwenden.

Das Hühnchen vor der Zeit zu garen (oder ein übrig gebliebenes Hühnchen zu verwenden) ist eine ausgezeichnete Zeitersparnis, vor allem, weil Sie Ihre Hände voll haben werden, wenn Sie nur das Risotto machen.

Dies ist keine bloße Redewendung. Die Zubereitung von Risotto erfordert 20 bis 30 Minuten mehr oder weniger kontinuierliches Rühren. Die heiße Brühe in einen Topf mit ungekochtem Arborio-Reis geben und bei der Verarbeitung umrühren, ist der Schlüssel zu einem guten Risotto.

Dieses langsame Garen setzt die natürlichen Stärken des Reises frei und erzeugt die cremige, samtige Konsistenz, die für perfektes Risotto charakteristisch ist. Und es ist wichtig, Arborio-Reis zu verwenden. Sie können die Risotto-Methode verwenden, um andere Reissorten zu kochen, aber Arborio-Reis ist einzigartig in seinem Stärkegehalt, und andere Reissorten ergeben nicht die gleiche Cremigkeit.

Die Methode ist nicht besonders schwierig, erfordert aber Ihre Aufmerksamkeit und Ihre ununterbrochene Anwesenheit am Herd. Eine illustrierte Demonstration der Risotto-Methode finden Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man Risotto herstellt.

Was Sie brauchen

  • 1 lb (450 Gramm) gekochtes Hühnchen (etwa 2 große, entbeinte Hähnchenbrust oder das Äquivalent)
  • 1 1/2 Tasse (225 Gramm) Arborioreis
  • 1 qt Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Weißwein
  • 1 mittelgroße Schalotte oder 1/2 kleine Zwiebel, gehackt (ca. 1 / 2u Tasse)
  • 3 EL. Vollbutter
  • 1 EL. Pflanzenöl
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse, zusätzlich zum Rasieren
  • Koscheres Salz, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Ziehen Sie das gekochte Huhn in mundgerechte Stücke auseinander und legen Sie es beiseite.
  2. Erhitze die Brühe in einem Topf und reduziere die Hitze, so dass sie nur heiß bleibt, aber nicht kocht.
  3. Erhitze in einem großen Topf mit schwerem Boden das Öl und einen Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze und gib dann die Zwiebel oder Schalotte hinzu. 2 bis 3 Minuten sautieren, bis die Zwiebel durchscheinend ist.
  4. Als nächstes den Reis hinzufügen und noch ein oder zwei Minuten braten, dabei häufig mit einem Holzlöffel umrühren, so dass der Reis keine Chance hat zu bräunen, bis er ein nussartiges Aroma verströmt und die Körner mit dem Fett überzogen sind .
  1. Den Wein hinzufügen und eine weitere Minute unter Rühren rühren, bis die Flüssigkeit absorbiert ist.
  2. Beginnen Sie nun, indem Sie dem Reis eine Kelle voll heißer Brühe hinzufügen und rühren, bis er absorbiert ist. Es ist wichtig, ständig zu rühren, besonders während die heiße Brühe absorbiert wird, so dass der Reis nicht verbrennt, und die nächste Pfanne hinzufügt, sobald der Reis fast trocken ist.
  3. Fahren Sie auf diese Weise fort, fügen Sie eine Schöpfkelle voll Brühe hinzu und rühren Sie, während die Flüssigkeit absorbiert wird, und fügen Sie dann eine weitere Schöpfkelle hinzu, wenn der Reis fast trocken ist.Sie werden sehen, dass der Reis eine cremige Konsistenz entwickelt, wenn seine natürlichen Stärken freigesetzt werden.
  4. 20 bis 30 Minuten oder bis die Körner weich sind, aber immer noch fest bissfest, ohne knusprig zu werden. Wenn Sie keinen Vorrat mehr haben und das Risotto noch nicht fertig ist, können Sie das Kochen mit heißem Wasser beenden. Fügen Sie einfach das Wasser wie bei der Brühe hinzu, eine Pfanne nach der anderen, und rühren Sie, während es absorbiert wird.
  5. Das Hähnchen, die restliche Butter und den Parmesan unterrühren und mit koscherem Salz abschmecken. In einzelne Schalen geben und mit zusätzlichem Parmesan garnieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel