Serbisches Maisbrot (Srpska Proja) Rezept

Dieses Rezept für serbisches Maisbrot oder srpska proja. Es war ein Grundnahrungsmittel unter serbischen Bauern und häufiger als Weißbrot.

Heute wird Proja warm serviert, oft mit Grieben, Joghurt, Weichkäse, Sauerkraut, Kajmak oder Sarma .

Maismehl wird in verschiedenen Präparaten auf dem Balkan verwendet und wird zum Beispiel in bulgarischen Kachamak (wie Polenta) und rumänischen Mamaligakugeln gesehen.

Was Sie brauchen

  • 5 Tassen Maismehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 Unzen Butter (weich gemacht)
  • 3 große Eier (geschlagen)
  • 2 Tassen Milch

Wie man es macht

  1. Ofen auf 375 F. Heizen Sie eine 13x9-Zoll-Pfanne leicht mit Kochspray.
  2. In einer großen Schüssel Maismehl mit Salz, Butter, Eiern und 1 Tasse Milch mischen, bis mindestens 5 Minuten lang gründlich gemischt.
  3. Die restliche 1 Tasse Milch hinzufügen und erneut für 5 Minuten mischen.
  4. In eine vorbereitete Pfanne geben und backen, bis die Gold- und Krümel an einem Zahnstocher haften.
  5. In Quadrate schneiden, aber in der Pfanne lassen und weitere 5 bis 10 Minuten backen, für eine Gesamtbackzeit von 50 bis 60 Minuten. Das Maisbrot sollte von allen Seiten knusprig sein.
  1. Warm servieren.

Serbische Cornbread Go-Withs

Da dieses Maisbrot auf der Trocknerseite ist, ist es ideal, um herzhafte serbische saucy Gerichte wie weiße Bohnensuppe oder Bohneneintopf zu begleiten, aber zählen Sie es nicht als Begleitung für Sarma. Dies ist eine der Zeiten, in denen Miss Manners nichts dagegen hat, wenn Sie die Säfte auf Ihrem Teller mit einem Stück Brot auffüllen.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel