Einfache Klassische Milchfreie Hackbraten Rezept

Hackbraten wird normalerweise mit Rind- und Schweinefleisch hergestellt, aber es gibt inzwischen Variationen, die von Hühnchen zu Truthahn reichen bis hin zu allem dazwischen. Während die Art des Fleisches, das Sie verwenden, um Ihren Hackbraten zu machen, bei Ihnen liegt, ist dieses Molkerei-freie Rezept in Ordnung für Kinder und Erwachsene, die laktoseintolerant sind oder sonst nicht in der Lage sind, Molkerei zu essen, trotz Fleischessens. Diese Variante des Hausmannskostklassikers ist ein Favorit, unabhängig von Ihren Ernährungseinschränkungen, besonders wenn Sie mit milchfreiem Kartoffelpüree und Pilzsoße serviert werden.

Das richtige Fleisch für deinen Hackbraten kaufen

Hackbraten braucht Fett, um zusammen zu kleben. Wenn Sie für Ihren Hackbraten extrem mageres Fleisch verwenden, kann es auseinanderfallen oder viel trockener sein, als wenn Sie fetteres Fleisch verwenden würden. Aus diesem Grund werden Fleischmischungen für Hackbraten verwendet. Eine Fleischmischung sorgt nicht nur für eine bessere Textur, sondern verstärkt auch den Geschmack des Hackbraten. Wenn Sie ein mageres Fleisch wie Hähnchen oder gemahlenen Truthahn bevorzugen, verwenden Sie mehr Worcestershiresauce oder Ketchup, um das Fleisch feucht zu halten.

Lagerung von milchfreiem Hackbraten

Aufgrund der Fleischmischung und der Zugabe von Gemüse und anderen Saucen ist es wichtig, Hackbraten innerhalb von zwei Stunden nach dem Servieren in einem flachen, luftdichten Behälter zu lagern vermeide lebensmittelbedingte Krankheiten. Es kann 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber wenn es fest in Folie oder Plastikfolie eingewickelt und im Gefrierschrank aufbewahrt wird, kann es bis zu 3 Monate halten.

Machen Sie einen 9 "x 5" Hackbraten

Was Sie brauchen

  • 1/3 Tasse dunkelbrauner Zucker (verpackt)
  • ½ Tasse Ketchup
  • 1 Esslöffel 1 Teelöffel Worcestersauce (geteilt)
  • 1 ½ lbs. mageres Hackfleisch
  • 1 Tasse Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • ¼ t. schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse ungesüßte glatte Mandelmilch (oder Sojamilch)
  • 2 große Eier (leicht geschlagen)
  • ¾ Tasse panko Semmelbrösel

Wie man es macht

1. Den Ofen auf 350 F vorheizen. Eine 9 "x 5" Laibpfanne leicht einölen.

2. Mit den Fingern den braunen Zucker gleichmäßig in die geölte Brotform drücken. Kombinieren Sie den Ketchup mit der 1 Teelöffel Worcestersauce und verteilen Sie diese über den braunen Zucker.

3. In einer mittelgroßen Rührschüssel Rinderhack, Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer gut vermischen. Fügen Sie die restlichen 1 Esslöffel Worcestershiresauce, Mandelmilch oder Sojamilch, Eier und Panko Paniermehl, Rühren, bis die Mischung nur zusammenhält.

Die Masse in die Form eines Laibs drücken und in die vorbereitete Form drücken. Backen für 55 Minuten bis 1 Stunde oder bis durchgegart. Heiß servieren.

HINWEIS: Achten Sie darauf, dass das Fleisch "ruht", bevor Sie es schneiden. Schon nach 5 bis 10 Minuten kann die überschüssige Flüssigkeit ablaufen und sich absetzen.Das Ergebnis ist ein festerer Hackbraten, der durchgehend feucht bleibt und Ihnen einen schönen, sauberen Schnitt gibt, sobald Sie anfangen, in Ihren Hackbraten zu schneiden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel