Langsamer Cooker Carolina gezogenes Schweinefleisch

Dies ist Ihre Abkürzung für Carolina Pulled Pork Barbecue. Während es das authentische Aroma des langsam geräucherten Grills fehlt, ist es ziemlich köstlich.

Was Sie benötigen

  • 3 bis 4 Pfund (1. 4 bis 1. 8 kg) Schweinebraten, Boston-Butt oder Schweineschulter
  • 1 Tasse (240 ml) Apfelessig
  • 1 / 2 Tasse (120 ml) Wasser oder Hühnerbrühe
  • 2 Teelöffel (10 ml) Salz
  • 1 Teelöffel (5 ml) schwarzer Pfeffer
  • 1 bis 1 1/2 Tassen (240 bis 360 ml) von > Barbecue-Sauce
  • 2 Esslöffel (15 ml) Pflanzenöl
Wie man es macht

1. Schweinebraten vom überschüssigen Fett trimmen.

2. Öl in großen Topf oder Pfanne erhitzen. Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Pfanne schön heiß ist, legen Sie das Schweinefleisch in die Pfanne und an allen Seiten. Dies wird etwa 5 bis 6 Minuten dauern.

3. Stellen Sie den Slow Cooker auf hohe Hitze. Nehmen Sie das Schweinefleisch aus der Pfanne und geben Sie es in den Langsamkocher. Gießen Sie Essig und Wasser (oder Brühe) über Braten und drehen Sie sich, um sicherzustellen, dass der Essig alle Seiten erreicht. Garen Sie 1 Stunde lang auf hoher Temperatur, reduzieren Sie die Temperatur und kochen Sie 8 bis 9 Stunden lang auf niedriger Stufe oder bis der Braten weich genug ist, um ihn mit den Fingern auseinander zu ziehen.

4. Nach dem Backen den Braten entfernen und die Flüssigkeit wegwerfen. Lassen Sie den Slow Cooker an. Gießen Sie in Barbecue-Sauce. Schweinebraten in kleine Stücke zerkleinern und zum Slow Cooker zurückgeben. Es sollte genug Barbecue-Sauce geben, um das Fleisch zu beschichten, aber nicht so sehr, dass es flüssig wird.

5. Auf Brötchen mit frisch zubereitetem Krautsalat servieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel