Vegane Cremige Pilz Pasta Rezept

Cremig und vegan scheinen nicht zusammen zu passen, aber dieses Rezept macht es möglich. Pasta-Gerichte sind ein Grundnahrungsmittel für die meisten amerikanischen Familien und diese fügt eine leckere Pilzsauce dem regulären Stall von Alfredo oder Tomatensaucen auf Tomatenbasis hinzu. Dieses vegane Pilznudeln Gericht beeindruckt die Gäste wegen seines besonderen Geschmacks, aber es bereitet sich schnell auf die Zubereitung vor. Es ist großartig für Familienfeiern am Sonntag und Schulmahlzeiten.

Zutatenersatz und Kochtipps

Fügen Sie Ihrer Sauce andere Gemüsesorten wie frischem Spinat oder gedünstetem Brokkoli hinzu, um Ihre Pasta herzhafter zu machen. Grape Tomaten und Rucola sind auch gute Ergänzungen, um Farbe und Textur hinzuzufügen. Ein anderer Weg, um dieses Gericht zu verbessern, ist die Zugabe von frischen italienischen Kräutern. Sie werden diese hinzufügen, nachdem die Soße den Nudeln hinzugefügt wurde. Verwenden Sie fein gehackte Petersilie, Basilikum oder Thymian. Wenn Sie mehr Aroma wünschen, fügen Sie mehr Knoblauch hinzu, als das Rezept verlangt. Beenden Sie das Gericht mit einem traditionellen Beilagensalat oder veganem Brot.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund lange Nudel-Nudeln, wie Engelshaar oder Linguini
  • 1/4 Tasse milchfreie Sojamilgarine, geteilt
  • 2 große Nelken Knoblauch, gehackt
  • 16 Unzen Crimini Pilze, halbiert
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse einfache Sojamilch
  • 1/4 Tasse milchfreie Sauerrahm
  • 1/4 Teelöffel Salz, plus mehr nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Nudeln zugeben und nach den Anweisungen des Herstellers al dente kochen. Nudeln abgießen und beiseite stellen.
  2. Erhitzen Sie in einer großen Bratpfanne zwei Esslöffel der milchfreien Sojagargarine bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Pilze hinzu und kochen Sie, bis die Pilze duftend und weich sind, ungefähr 4 Minuten. (Tipp: Den Knoblauch und die Pilze nicht zu stark verkochen, der Knoblauch sollte nicht braun sein und die Pilze sollten nicht zu schlaff sein.) Die Pilze und den Knoblauch in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.
  1. In der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze die restlichen 2 Esslöffel Sojagargarine und das Mehl erhitzen, ständig mischen, damit sie sich verbinden und etwa 45 Sekunden bis 1 Minute brennen lassen. Ständig weiter rühren, langsam die Sojamilch zugeben, bis die Mischung glatt ist. Fügen Sie die milchfreie saure Sahne, Salz und Pfeffer hinzu und rühren Sie, bis gut kombiniert. Die Champignons und Knoblauch in die Sauce geben und weitere 2 Minuten kochen lassen.
  2. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze. Fügen Sie die Teigwaren der Soße hinzu und werfen Sie, um die Nudeln zu beschichten. Die Nudeln auf die einzelnen Teller geben und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun.Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!