Was ist ein 5-Punkt-Geschirr?

Jeneil S / Getty Images

Frage: Was ist ein 5-Punkt-Geschirr?

Antwort: Ein 5-Punkt-Gurt ist der Gurtteil des Autositzes, der sich über das Baby anpasst, um ihn im Sitz zu halten. Die fünf Punkte im Namen sind die Stellen, an denen das Gurtband am Autositz befestigt wird. Zwei der Punkte befinden sich an jeder Schulter, zwei der Punkte befinden sich an den Hüften des Babys, und der letzte Punkt ist dort, wo der Gurt zwischen den Beinen des Babys knickt.

Fünf-Punkt-Kabelbäume finden sich auf fast allen modernen Autositzen.

Es können noch einige Babyautositze im Handel sein, die einen 3-Punkt-Gurt haben, aber diese sind selten. Meistens werden sie heutzutage nur in Autositz-Verteilungsprogrammen durch Krankenhäuser oder andere Agenturen gefunden, aber selbst in den Verteilungsprogrammen werden die meisten Autositze jetzt einen 5-Punkt-Gurt haben. Der 3-Punkt-Gurt hat keine Befestigungspunkte an den Hüften des Babys. Die Brustklammer ist auch oft anders, in der Regel ein einteiliger Büroklammer Stil, der nur über ein Gurtzeug gleitet, um die Riemen zusammenzuhalten. Der 5-Punkt-Gurt hat einen zweiteiligen Brustclip, der die beiden Gurte in der Mitte zusammenschnürt.

Die richtige Einstellung des Gurtzeugs ist entscheidend für die Sicherheit von Autositzen. Die Schultergurte müssen bei der Rückwärtsschulung auf oder unter den Schultern des Kindes liegen und bei Vorwärtsrichtung auf oder über den Schultern des Kindes. Bei manchen Gurtsystemen müssen Sie jeden Schultergurt von einer Splitterplatte hinter oder unter dem Autositz abschrauben, die Gurte in den richtigen Kabelstrangschlitz führen und sie dann auf der Splitterplatte wieder einsetzen.

Andere Autositze bieten einen praktischen Kabelbaum ohne Kabel, in dem Sie die Kabelbaumhöhe ändern können, indem Sie einen Knopf drücken oder einen Balken nach oben und unten schieben. Einige dieser Systeme haben eine begrenzte Anzahl von Höheneinstellungen, während andere frei auf und ab bewegt werden können, um direkt auf die Schultern des Babys gelegt zu werden.

Das Geschirr sollte vor jedem Gebrauch geglättet werden, damit es nicht verwirrt oder verdreht wird.

Wenn Sie das Kind in den Autositz legen und es dann wieder herausnehmen, ist es leicht, dass die Gurte des Gurtzeugs verdreht werden, wenn sie sich unter und um den Körper des Babys bewegen. Wenn sie nicht geglättet werden, können sie schnell zu Gurten führen, die nicht mehr flach liegen und stattdessen wie Seile gewickelt sind.

Der Kabelbaum sollte so fest angezogen werden, dass kein überschüssiges Gurtband eingeklemmt werden kann. Der Befestigungspunkt zwischen den Beinen des Babys kann verstellbar sein, und wenn dies der Fall ist, sollte es gemäß den Anweisungen des Herstellers so nahe wie möglich am Kind platziert werden. Einige neuere Autositze haben sogar eine verstellbare Hüftbreite am Gurtzeug. Genau wie bei der Auswahl des Steckplatzes für die Kabelbaumhöhe können Sie auch einen Steckplatz auswählen, um den Gurt näher an die Hüften des Babys heranzubringen und ihn dann wieder herauszuziehen, wenn das Baby wächst.

Ein weiterer älterer Autositz ist der obenliegende Schild. Anstelle eines 5-Punkt-Gurtzeugs hat dieser Autositz zwei Gurtschlitze an den Schultern und eine Schnalle zwischen den Beinen, aber er verwendet ein Tablett, das über den Kopf des Babys schwingt und anstelle der Hüftgurte schnallt. Der obenliegende Schild Autositz wird nicht mehr produziert. Der 5-Punkt-Gurtzeugstil liegt näher am Kind und lässt nicht so viel Bewegung zu, daher hat sich die sicherere Option durchgesetzt.