Was ist weißer Pfeffer?

Westend61 / Getty Images

Weißer Pfeffer ist für seinen scharfen Biss bekannt und wird verwendet, um chinesische Suppen, Marinaden für Fleisch und Geflügel und würzigere Pfannengerichte mit zusätzlichem Geschmack zu versehen. Es wird auch in weißen Soßen und Gerichten wie Kartoffeln verwendet, wo die Farbe des schwarzen Pfeffers das Aussehen des Gerichts beeinträchtigen würde. Was ist weißer Pfeffer und wie unterscheidet er sich von schwarzem Pfeffer oder Sichuan-Pfeffer?

Wie weißer Pfeffer hergestellt wird

Der weiße Pfeffer stammt wie schwarzer Pfeffer aus den getrockneten Früchten der Pfefferpflanze, piper nigrum .

Bei weißem Pfeffer wird die dunkle Außenhaut der Pfefferfrucht durch Einweichen entfernt, bevor der Samen getrocknet wird. Um schwarzen Pfeffer zu machen, werden unreife Pfefferbeeren gepflückt und dann getrocknet, was die Haut schwärzt und Geschmackselemente hinzufügt.

Weißer Pfeffer wird aus vollreifen Pfefferbeeren hergestellt. Sie werden etwa 10 Tage lang in Wasser eingeweicht, was zur Gärung führt. Dann werden ihre Häute entfernt, was auch etwas von der heißen Piperin-Verbindung sowie flüchtige Öle und Verbindungen entfernt, die dem schwarzen Pfeffer sein Aroma verleihen. Infolgedessen hat weißer Pfeffer einen anderen Geschmack und eine andere Wärmekomponente als schwarzer Pfeffer.

Wie unterscheidet sich der Geschmack von weißem Pfeffer von schwarzem Pfeffer?

Weißer Pfeffer wird als würziger und fruchtiger als schwarzer Pfeffer beschrieben, ist jedoch weniger komplex. Einige sagen, es hat einen muffigen oder erdigen Geschmack, den andere leicht rauchig nennen. Am besten tauschen Sie in einem Rezept nur in kleinen Mengen gegeneinander aus, wenn Sie eine Substitution vornehmen müssen.

Weißer Pfeffer sollte nach dem Garen zugegeben werden, da bei Überhitzung ein bitterer Geschmack entstehen kann.

Sichuanpfeffer ist eine ganz andere Art, Zanthoxylum , die nicht eng mit weißem oder schwarzem Pfeffer verwandt ist. Sein Hitzeelement wirkt auf eine völlig andere Weise,

Verwendungen von weißem Pfeffer in chinesischer und asiatischer Küche

Im Gegensatz zu anderen Szechuan-Gerichten, bei denen Chilis eine herausragende Rolle spielen, erhält die heiß-saure Suppe ihre Hitze hauptsächlich aus weißem Pfeffer.

Weißer Pfeffer wird häufig in vietnamesischen Suppen und Schweinefleischgerichten verwendet. Vielleicht, weil, wenn seine Verwendung in diesen Küchen, einige Leute ihren Geschmack mit asiatischem Essen verbinden, wenn sie es zum Beispiel mit Rühreiern verwenden. Hier sind weitere Rezepte, die weißen Pfeffer für chinesische und asiatische Gerichte verwenden.

  • General Tso's Chicken
  • Eiersuppesuppe
  • Heiße und saure Suppe
  • Mangohühnchenpfanne
  • Gebackene Hühnerfuttermotte Mein
  • Chinesische Knödel (Potstickers)
  • Wonton Rezept (Schweinefleisch und Garnelen Wonton)

Verwendung von weißem Pfeffer in anderen Küchen

Weißer Pfeffer wird häufig verwendet, um weiße oder helle Lebensmittel mit Gewürzen zu würzen, wo schwarze Pfefferkörner ein weniger attraktives Gericht ergeben würden. Es wird in Rahmsuppen, Vichyssoise und Muschelsuppe verwendet. Es kann mit zerdrückten oder gepeitschten Kartoffeln verwendet werden.Es kann in weißen Saucen, Nudelsalaten und Meeresfrüchten verwendet werden.

Weißer Pfeffer wird oft auch in schwedischen Gerichten verwendet, wie zum Beispiel schwedische Fleischbällchen mit Sahnesauce. Es heißt vitpeppar auf Schwedisch.