Was ist der Unterschied zwischen Silken und normalem Tofu?

Dorling Kindersley: Jodi Moreno / Getty Images

Es gibt zwei Arten von Tofu: seiden und normal . Seidentofu, auch Weich-, Seiden- oder japanischer Tofu genannt, hat eine weichere Konsistenz als normaler Tofu und fällt auseinander, wenn er nicht vorsichtig gehandhabt wird. Sie werden vielleicht bemerken, dass seidener Tofu (Tofu) im Gegensatz zu herkömmlichem Tofu manchmal in aseptischen Schachteln verpackt wird, die keine Kühlung benötigen. Aus diesem Grund wird Seidentofu manchmal in einem anderen Bereich von Lebensmittelgeschäften verkauft als normaler Tofu, der in Wasser verpackt ist und gekühlt werden muss.

Sowohl seidener als auch normaler Tofu kann in weichen, mittleren, festen und extra festen Konsistenzen gefunden werden. Sie werden aus den gleichen Zutaten hergestellt, aber sie werden leicht anders verarbeitet und sind in einem Rezept nicht austauschbar.

Silken Tofu

Die meisten Rezepte werden Sie wissen lassen, wenn seidener Tofu benötigt wird. Ich finde, dass es keinen Unterschied zwischen festem und extra festem Seidentofu gibt. Für die meisten Zwecke sind die verschiedenen Arten von Seidentofu austauschbar, also keine Sorge, wenn Ihr Lebensmittelhändler nur eine Sorte vorrätig hat.

Salatdressings, Soßen und Desserts verwenden für gewöhnlich gemischten oder pürierten Seidentofu für eine dicke und cremige Textur, die als Ersatz für alles von Sojamilch bis Sahne dient. Zusammengefasst ist Seidentofu ein geeigneter Ersatz für Milchprodukte in vielen veganen Nachtischrezepten, wodurch Bonbons in Fett und Kalorien mit wenig Geschmacksverlust niedriger gehalten werden.

Silken Tofu in einem aseptischen Behälter hat eine Haltbarkeit von bis zu einem Jahr, ungeöffnet.

Nach dem Öffnen jede verbrauchte Portion mit Wasser in einen Behälter tauchen, abdecken und bis zu einer Woche kühl stellen.

Silken Tofu bröckelt sehr leicht. Es wird nicht empfohlen, seidenen Tofu zu drücken; nur normaler oder fester Tofu muss gedrückt werden. Verwenden Sie eine sehr sanfte Hand, wenn Sie vorsichtig seidenen Tofu schneiden, da er sonst auseinanderfallen könnte.

Siehe auch: Rezepte mit Seidentofu

Regular Tofu

Regulärer Tofu, auch chinesischer Tofu oder Tofu genannt, ist üblicher als Seidentofu und wird in einem Plastikbehälter im Kühlschrank oder in einem der meisten Teile geliefert Lebensmittelgeschäfte. Es gibt wenig Unterschied zwischen festem oder extra-festem Tofu, also versuchen Sie beide Arten und sehen Sie, welche Sie bevorzugen. Fester oder extra fester Tofu wird am besten in Tofu-Wok-Rezepten verwendet, um gebackenen Tofu oder andere Gerichte herzustellen, bei denen der Tofu seine Form behalten soll. Für Rezepte, die zerbröselten oder pürierten Tofu, wie einen veganen Ricotta-Käse-Ersatz oder Rührtofu, verlangen, wird fester Tofu gut funktionieren, obwohl mittlerer oder weicher Tofu eine glattere Konsistenz haben wird.

Um mehr über Tofu zu erfahren, siehe auch:

  • Nährwert von Tofu
  • Tofu-Rezepte
  • So drücken Sie Tofu
  • Ist Tofu ein Gemüse?
  • Was ist, wenn ich Tofu hasse?

Siehe auch:

  • Ist Milch vegetarisch?
  • Ist Fisch vegetarisch?
  • Was ist ein Veganer? Was essen Veganer?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel