Wie war es, in den Food Network Studios zu touren?

Chelsea Markt. Barry Winiker / Getty Images

Obwohl das Food Network in den Jahren 2008 und 2009 der Öffentlichkeit nur kurze, exklusive Tourneen durch die Studios gab, sind diese Touren nicht mehr verfügbar. Die Shows des Food Network werden in geschlossenen Sets auf dem Chelsea Market in New York City aufgezeichnet. Das Food Network bietet keine Tickets an, um Tapings für die breite Öffentlichkeit zu zeigen.

Wie man in einer Food Network Show auftritt

Personen, die daran interessiert sind, an einer der Food Network Shows teilzunehmen, können auf der get cast Webseite des Food Network Informationen über bestimmte Show Bedürfnisse finden.

Jede Show wird zusammen mit der Art des gewünschten Talents und einer Methode der Bewerbung aufgeführt - entweder per E-Mail oder durch eine Online-Bewerbung. Eine Show darf nicht aufgeführt werden, wenn sie derzeit kein Talent sucht.

Zum Beispiel listet "Cake Wars" seine Kriterien wie folgt auf:

Um eine Bewerbung für dich selbst oder jemanden, der deiner Meinung nach in der nächsten Staffel von Cake Wars erscheinen soll, einzureichen, sende bitte eine E-Mail mit folgendem :

  • Ihr Name, Alter und Telefonnummer
  • Die Stadt und der Staat, in dem Sie sich befinden
  • Ein Foto von Ihnen und fünf Fotos Ihrer besten Kuchen
  • Ein kurzer Absatz, der uns sagt, warum Sie sollten ausgewählt sein, um

Online-Bewerbungen werden für viele der Shows des Netzwerks akzeptiert, darunter "Bäcker vs. Faker", "Christmas Cookie Challenge", "Chopped Junior" und "Beat Bobby Flay". Die meisten der Show-Anwendungen erfordern Fotos von Gerichten, die der Antragsteller vorbereitet hat.

Was die Touren zur Verfügung stellten

Wenn Touren angeboten wurden, konnten die Tourbesucher sehen, wo Stars von Food Network wie Rachael Ray und Guy Fieri ihre Shows produzierten, sowie einen Blick ins Iron Chef's Kitchen Stadium.

Gäste sahen auch Food Network Küchen, in denen die Rezepte des Netzwerks entwickelt und getestet wurden.

Veteran Tour Guide und Netzwerk-Mitarbeiter Joe Moseley versorgte die Teilnehmer mit der Geschichte von Food Network und dem Chelsea Market Gebäude, in dem sich die Studios befinden.

Jede Tour dauerte ca. 45 Minuten und war auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt.

Tickets waren jeweils 20 $. Die Touren fanden an den jeweiligen Tagen und Uhrzeiten im Dezember und Januar statt.

Chelsea Market Heimat des Food Network

Der Chelsea Market - Heimat des Food Network - ist ein kulinarisches New Yorker Food-Center, das mit Gourmet-Groß- und Einzelhandels-Food-Einrichtungen gefüllt ist. Obwohl das Food Network keine Führungen anbietet, ist Chelsea Market ein würdiger Zwischenstopp für Feinschmecker. In den Boutiquen befinden sich Geschäfte für Eis, Wein, Pasta, Käse, Meeresfrüchte, Brot, Espresso, Tee und andere Delikatessen. Chelsea Market befindet sich an der 75 Neunten Avenue zwischen der 15. und 16. Straße in Manhattan.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel