Wo man gute freie Strickmuster finden kann

Freie Strickmuster können aus guten Quellen stammen, wie diese, oder aus Orten, an denen Muster weniger sorgfältig geprüft werden. Sarah E. White, lizenziert zu About. com, Inc.

Die meisten von uns mögen Dinge kostenlos bekommen, wenn wir können, und es gibt Tonnen von kostenlosen Strickmuster online verfügbar. Aber du hast vielleicht Muster heruntergeladen, bevor das keinen Sinn ergibt, nicht aufaddiert oder nicht hilfreich, wenn du nicht viel Strickwissen hast.

Wo drehst du dich dann hin, um gute, freie Strickmuster zu finden? Sie sind da draußen, und hier sind einige gute Plätze, um zu schauen.

Eine Anmerkung zur Bezahlung von Mustern

Bevor wir beginnen, möchte ich natürlich sagen, dass strickende Designer es verdienen, für ihre Arbeit bezahlt zu werden.

Nur weil es viele kostenlose Muster gibt, bedeutet das nicht, dass Designer niemals Muster berechnen sollten.

Ich habe Strickbücher geschrieben und möchte, dass die Leute sie kaufen, und ich kaufe Strickmuster für Projekte, die ich liebe, so oft ich freie Strickmuster verwende.

Aber das Kaufen eines Musters macht es nicht automatisch besser als ein freies Muster, genauso wie das Freigeben eines Musters nicht automatisch ein Muster schlecht macht. Ich hoffe, dass Sie am Ende dieses Artikels in der Lage sein werden, Muster zu bewerten und die guten zu finden - kostenlos oder zu verkaufen.

Vertrauenswürdige Websites

Natürlich werde ich damit beginnen, das zu sagen. com Stricken ist eine gute Quelle für Muster. Die meisten von ihnen sind ziemlich einfach (das Unterrichten von Stricken ist das, was wir hier machen) und sie sind alle von mir gestrickt worden, und wahrscheinlich viele andere Leute über die Jahre hinweg.

Wenn Sie einen Lieblingsblogger haben, dessen Muster Sie schon einmal benutzt haben, ist das ein weiterer guter Platz.

Die Blogs von Verlagen oder handwerklichen Fernsehprogrammen bieten oft auch kostenlose Muster an, die in der Regel von guter Qualität sind und aus Büchern stammen können, die technisch bearbeitet wurden.

Online-Magazine - die vielleicht kostenlos sein können -, die ihre Designer normalerweise auch für die technische Bearbeitung bezahlen, sind ein großartiger Ort, um nach Mustern zu suchen.

Knitty ist wahrscheinlich die berühmteste, die kostenlose Muster anbietet, und sie sind großartig.

Designerwebsites / Ravelry

Einige Designer erwägen, kostenlose Muster als Teil ihres Marketingbudgets zu veröffentlichen, oder sie können von einer Garnfirma bezahlt werden, um ein Muster mit einem bestimmten Garn herzustellen. Das Muster ist frei, aber es kann Tech bearbeitet werden oder Test-stricken, bevor es freigegeben wird.

Ich sage Ravelry hier, weil einige Designer, die Muster auf Ravelry verkaufen, auch freie dort haben. Stephen West ist ein Beispiel; die meisten seiner Muster kosten Geld, aber es gibt ein paar, einschließlich der klassischen Boneyard, die kostenlos zur Verfügung stehen. Wir werden in einer Minute mehr über die Auswertung von Mustern auf Ravelry sprechen.

Yarn Company Websites

Garnhersteller verkaufen ihre Garne, deshalb wollen sie Muster anbieten, die ihr Garn gut aussehen lassen. Sie haben In-House-Designer oder Freelancer, die für sie entwerfen, und die Muster sollten bearbeitet werden und getestet werden, bevor sie veröffentlicht werden.

Und weil Garnhersteller wollen, dass die Leute ihre Muster und ihr Garn weiter verwenden, reagieren viele auf Stricker, die Probleme haben und korrigieren Fehler schnell.

Ravelry

Sie können alles über Ravelry finden, von kostenlosen Mustern, die von brandneuen Strickern entwickelt wurden, bis hin zu Informationen über Muster aus Büchern, kostenlose Muster von Garnfirmen, eine Übersicht aller Muster, die jemals von Ihrem Lieblingsdesigner produziert wurden .

Es gibt eine Menge toller kostenloser Sachen, die mit Ravelry verlinkt sind oder von Ravelry zum Download zur Verfügung stehen, und es ist wirklich ein toller Ort, um Muster zu bewerten, die man dort oder anderswo findet. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie entscheiden, ob Sie ein kostenloses Strickmuster herunterladen möchten.

Wie viele andere Leute haben es gestrickt? Sie können dies oben auf der Seite auf der Registerkarte Projekte sehen.

Wie hoch ist die durchschnittliche Bewertung? Dies ist auf der rechten Seite und erscheint als eine Sternenbewertung. Sie können den Durchschnitt und die Anzahl der Personen sehen, die abgestimmt haben (auch hier ist eine Bewertung auf Fähigkeitsniveau möglich, was praktisch sein kann, wenn Sie ein neuerer Stricker sind).

Sehen Sie sich die Kommentare, Blog-Posts und Foren-Posts an. Diese sind alle über die oberen Registerkarten verknüpft. Schwärmen die Leute davon, wie sehr sie das Muster geliebt haben, oder schwärmen sie davon, wie schrecklich es war? Wenn die Leute viele Probleme oder Fragen zu diesem Muster haben, sollten Sie es überspringen.

Lesen Sie auch die Notizen im mittleren Teil der Seite. Errata sind normalerweise hier aufgeführt. Wenn es viel gibt, kann das in gewisser Weise eine gute Sache sein, weil es bedeutet, dass potentielle Probleme ausgearbeitet wurden, aber zu viele Fehler (oder Fehler, die erst kürzlich behoben wurden) könnten einem Stricker zu Recht eine Pause machen.

Nicht jedes kostenlose Strickmuster, das Sie herunterladen oder von einem Blog bekommen, wird perfekt sein, genau wie nicht jedes Muster, für das Sie bezahlen. Aber wenn Sie sich an seriöse Quellen halten und zuerst Ihre Hausaufgaben an Ravelry machen, sollten Sie sich auf den Erfolg einstellen, bevor Sie überhaupt weitermachen.

Und wenn Sie Probleme mit einem Muster haben, egal, welches Sie gekauft, kostenlos heruntergeladen oder aus einem Buch bekommen haben, können Sie hier nach Hilfe suchen.